Haus kaufen - wie kann ich Wassertest mach wegen Trinkwasser?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Vanillaninja,

es ist gut das Du dir darüber Sorgen machst, denn wer will schon schmutzigen Wasser in seinem Haus. Am besten informierst Du dich bei den Stadtwerken die dein Wasser beliefern. Es gibt für alle wichtigen Parameter entsprechende zuverlässige Schnelltests. Auch für die biologischen Untersuchungen (z.B. Dipslides) Der Haken an der Sache sind aber die Kosten. Da es die meisten Testkits nur in Packungen zu 10 Stück und mehr gibt und auch die benötigen Meßgeräte nicht eben für kleines Geld zu bekommen sind (so 200 bis 300 € kommen da schon locker zusammen)lohnt es sich nicht für eine einmalige Messung. Da ist der Weg ins Labor für ca. 80€ doch preisgünstiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten vom Versorger durchführen lassen, das kostet dann zwa gut geld, aber da sind sie auf der sicheren seite. 1984 da sind sehr wahrscheinlich verzinkte Leitungen drin, wenn noch nachträglich nichts gemacht wurde.Dadurch nicht erschrecken wenn am Anfang bräunliches, rostfarbenes Wasser kommt, das hängt an den Leitungen und tritt nur ein wenn man seltene Wasserabnahme hat. Wenn das Haus leer steht vor der Wasserprobe mindestens 2-3 Minuten bei voll Geöffneter Armatur das Wasser erst mal laufen lassen, sodass sie sicherstellen können das sie frischen Wasser haben und kein abgestandenes für den Test.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallööchen,

  • reines wasser ist sehr wertvoll für unseren körper...

  • von feedback hast du gute tipps bekommen...

  • desweiteren empfehle ich zum kauf eines sehr wirkungsvollen wasserfilters, denn die zustände der wasserrohre spielt auch eine rolle...

  • und es fehlen in der trinkwasserverordnung parameter für z.b. medikamentenrückstände und manches andere, was wir bestimmt nicht trinkenwollten...

  • alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?