Ich hatte einen Hörsturz - hilfe bitte?

2 Antworten

Habe ich Deine Schilderungen richtig verstanden, dass der heutige Hörsturz gravierendere Folgen hatte als die bisherigen?

Wie oft ist "normal" das man so was bekommt?

Kann es sein, dass Du Deine Hörstürze bisher nicht sonderlich ernst genommen hast?! Offenbar hast Du bisher keinen Dauerschaden erlitten (irreversibler Hörverlust, Tinnitus), dass Du das so auf die leichte Schulter nimmst. Um es in aller Deutlichkeit zu sagen: NORMAL ist, dass man gar keinen Hörsturz bekommt...!

http://www.t-online.de/lifestyle/gesundheit/id_62038670/hoersturz-so-tueckisch-ist-der-infarkt-im-ohr.html

An Deiner Stelle würde ich mich heute noch in die Notaufnahme eines Krankenhauses begeben - so viel wäre mir mein Hörvermögen wert!

Aber wenn Du denkst "wird schon wieder gut gehen, ist ja bisher immer gut gegangen", dann gehst Du eben erst morgen zu Deinem HNO-Arzt.

Deine Entscheidung...!

Hallo..,

warst Du denn schon einmal in einer Klinik und hat man an eine Cortisontherapie gedacht.?  Evtl. solltest Du einmal  konkret danach fragen.  Nun ob man an eine Therapie denkt in der Richtung! 

Ob sich dazu noch ein Tinnitus angekündigt hat oder da ist mit dem Pfeifenton  ?  Diese Möglichkeit ist zumindest gross.

Also motze einmal etwas und frage nach ob man nun beim dritten Mal etwas mehr tut. (falls bisher noch..?).

Gruss Stephan

Geschwollene Ohrspeicheldrüse und geschwollene Lymphknoten unter linken Ohr

Hallo guten Abend !! Ich brauche mal einen Rat! Ich habe schon zeit letztem Jahr so Oktober, November unter dem linken Ohr die Ohrspeicheldrüse mit Lymphknoten geschwollen. Das wurde jetzt durch ein MRT bestätigt. Die Schwellung wird mal größer mal wieder kleiner, aber richtig weg geht sie nicht. Bin ständig krank. Hab jetzt fast vier Monate Antibiotika eingenommen. Dann wurde noch durch ein CT eine Riesige chronische Nasennebenhöhlenentzündung links festgestellt. Mein behandelter HNO macht aber nicht. Die chronische Nnh Entzündung behandelt er mit Kortison Nasenspray. Die Ohrspeicheldrüse mit geschwollen Lymphknoten mag er gar nicht behandeln. Die OP sei zu auf wenig und zu gefährlich. Wegen dem Gesichtsnerv. Vor einem Monat war ich beim Lungenarzt weil meine Bronchien immer zu gingen. Er meinte der Lymphknoten müsse sofort entfernt werden , er sei zu groß . so und was mache ich jetzt?? Ich kann doch nicht ständig Krankfeiern ich möchte auch mal wieder richtig Fit sein!! Das interessiert meinen HNO wohl nicht wirklich. Was soll ich denn jetzt machen?? Danke im vorraus für die Antwort

...zur Frage

Wie schaffe ich es mit meinem Tinnitus zu leben und glaubt ihr, dass es irgendwann ein Heilmittel geben wird?

Hallo ich bin 16 Jahre alt und war eigentlich immer eine lebensfrohe, glückliche Person...bis zum Mai letzten Jahres. Eines Abends bin ich mit meinen Freunden auf eine Party gegangen. Die Musik war sehr laut und als ich nach Hause gegangen bin, hatte ich auf dem linken Ohr ein Völlegefühl und hörte ein permanentes tiefes Brummen. Als es nach zwei Tagen nicht weg war bin ich zum HNO. Der hat einen Hörsturz diagnostiziert und mir Cortison-Tabletten verschrieben. Mit diesen Tabletten ist es besser geworden. Ich habe wieder normal gehört. Das Brummen war noch da, aber viel leiser und es hat mich nicht so sehr gestört. Im Sommer war dann eigentlich alles gut. Im Herbst 2015 habe ich aber ungefähr im Oktober wieder angefangen Geräusche zu hören. Jedoch nicht im Ohr sondern im Kopf. Die Geräusche sind mir bis heute geblieben. Ich kann nicht genau beschreiben wie sie sich anhören. Jedoch ist der tiefe Brummton verschwunden...stattdessen höre ich ein hohes Zischen..Ich war nochmal beim HNO habe Cortison bekommen, doch gebessert hat sich nichts. Dann habe ich es auch mit Akupunktur versucht, aber auch das hat nichts geholfen.... Dieser Tinnitus belastet mich sehr, da ich nur noch daran denke, auch wenn ich ihn mit anderen Geräuschen maskieren kann. Und ich habe keine Ahnung wie ich es schaffen soll mein ganzes Leben mit diesen Geräuschen im Kopf zu leben...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?