Hatte das auch mal jemand von euch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, das ist natuerlich eine schwierige Frage und darauf zu antworten, duerfte noch schwieriger sein. Du wirst sicherlich selbst wissen, wie Du dich bei Morbus Crohn ernaehren solltest, keine belastende und ballaststoffreiche Lebensmittel. Aber ich moechte dir einen hilfreichen Tipp geben, und zwar, trinke Mal taeglich 1/2 Liter frischgepressten Karotten- mit Spinatsaft. Karottensaft hat eine entzuendungshemmende Wirking auf den Darm (gesamten Verdauungstrakt), und Spinat (roher) ist ein wichtiges Lebensmittel fuer den Verdauungstrakt, sowohl fuer den Magen, den Zwoelffingerdarm und den Duenndarm als auch fuer den Dickdarm. Richtig bereiteter roher Sinatsaft beseitigt auch die schlimmste Verstopfung und reinigt nicht nur die unteren Darmabschnitte wirksam, sondern den ganzen Verdauungstrakt. Probiere es Mal fuer einige Wochen aus, und Du wirst ueberrascht sein

Hallo larissa321

Wichtig ist das du weisst, du musst nicht jeden Tag stark sein. Du darfst auch mal weinen und wütend über die Krankheit sein.

Kennst du Rebecca Zamolo?

Auf Youtube findest du sie unter: TeamRebecca und Rebecca Zamolo

Schau dir mal den Kanal an, sie leidet an colitis ulcerosa.

Ich finde sie total inspirierend, vielleicht hilft es dir etwas.

Viel Kraft!

Was möchtest Du wissen?