Hat sich jemand nach einer Hallux valgus Operation nochmal operieren lassen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jede Operation belastet den Körper sehr. Daher sind alle "überflüssigen" OP´s zu vermeiden.

Wenn du also keine Schmerzen hast, oder anderes Unwohlsein, dann solltest du auch eine OP nicht über dich ergehen lassen.

Was würde für dich im Endeffekt eine erneute OP für dich bringen ?

Du bist selbst für deine Gesundheit und Schmerzfreiheit verantwortlich. Wenn dir der Fuß also derart weh tut, dass du daran etwas geändert haben willst, setze dich dafür ein.

Ansonsten - lass´ es.

Mir wäre das Risiko einer Krankenhaus-Keim-Infektion viel zu hoch - allein deshalb meide ich das Krankenhaus - wenn ich kann.

Danke, ich werde mich wohl erstmal nochmal im Krankenhaus beraten lassen. Die Beschwerden sind bei einer länger überdauernden Belastung doch schon sehr stark.

0

Gunter Ott hat auf den Dorn-Kongressen immer wieder gezeigt, wie man durch gezieltes Muskeltraining diese Probleme wieder zurückbildet. Von G.A.Ulmer gibt es ein kleines, einfaches, praktisches Buch dazu: Der Mensch ist so gesund wie seine Füße. Man hat dieses Problem ja durch lange Fehlbelastung & Co. aufgebaut. Wenn man jetzt die Ecke, die man sich rausgedrückt hat, einfach absäbelt, dann drückt die Fehlbelastung weiter und das Problem hört nicht auf. Da ist doch eine ursächliche physikalische Korrektur etwas anderes. Guten Erfolg! Franz Josef Neffe

Hallux Valgus - OP ohne Beschwerden?

Ich habe nun oft genug gelesen, dass ein Hallux Valgus von alleine nicht mehr weg geht. Ich hatte oft Probleme damit, war dann beim Orthopäden und nachdem er die Füße geröngt hat, hat er es ausgemessen und es wäre wohl in dem Bereich, wo man es operieren sollte/kann. Er sagte mir, es muss nicht gleich morgen sein sondern der Zeitpunkt muss passen da es eine längere Heilungszeit fordert. Dieses Gespräch ist nun fast 1,5 Jahre her und mein Hallux macht keine sonderlich großen Beschwerden mehr. Einzig ist es eben nicht so schön anzuschauen. Sollte ich nun doch diese OP langsam angehen oder noch warten bis ich erneut Beschwerden bekomme? Wird der Hallux schlimmer auch wenn ich keine Beschwerden verspüre? Ich bin zudem auch noch "recht jung". Einzig was ich seit den ersten Beschwerden habe ist, dass der Knöchel außen am großen Zeh taub ist, also wenn ich mit dem Fingernagel daran karte verspüre ich das nur ganz stumpf und nicht so wie an anderen Stellen.

Vielleicht sind hier ja welche mit Op Erfahrung und können mir weiter helfen. :) So eine OP macht man ja ungern freiwillig.

Danke schonmal....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?