Hat man bei vulvakrebs einen normalen abstrichtest?

1 Antwort

Der Cervix-Abstrich erlaubt keine Aussage über ein Vulvakarzinom, aber die fachliche Einschätzung einer Gynäkologin nach Inspektion des Befundes sehr wohl. 

Vulvakrebs?

Hallo ihr Lieben, Ich habe seit langem Probleme, schon lange habe ich Juckreiz und brennen außen bei den schamlippen.. kein Arzt hat mich ernst genommen, bis 20 Jahre. Gestern war der Juckreiz sehr schlimm, sodass ich getastet habe. Ich habe auf der linken Seite eine dicke Stelle ertastet, die extrem juckt und woher der Juckreiz kommt. Es ist nicht wirklich ein Knoten, sondern eher geschwollen und bisschen härter und auch länglich.. Ich habe das im Internet eingegeben und es kommt direkt Vulvakarzinom.. Ich habe echt Angst jetzt! Ich ahne mir natürlich für nächste Woche einen Termin beim frauenarzt gemacht. könnt ihr mir die Angst nehmen? eigentlich bin ich ja noch zu jung für vulvakrebs oder? aber was kann es sein? es ist am Anfang der schamlippen, Nähe klitoris..

Danke für eure Antwort :)

...zur Frage

Geht man zum Arzt um zu testen ob man Depressionen hat?

Hi. Eine alte Freundin von mir hat einmal behauptet, sie hätte Depressionen. Muss das nicht von einem Arzt gestet werden? Wenn ja wie? Zweite Frage: Ich weiß, dass man in meinem Alter (14) häufig stress hat und traurig ist usw. Ich will meiner mutter aber nichr sagen wie ich mich fühle und weigere mich auch weiterhin zur Therapeutin zu gehen, da es mir unangenehm ist über alles zu reden. Was soll ich tun?

...zur Frage

Sieht man eine Gelbsucht nur oder spürt man diese auch?

Ich habe kürzlich einen Menschen gesehen, der kam mir im Gesicht ganz gelb vor. Die Hautfarbe meine ich, schien mir gelb zu sein. Er machte aber ansonsten einen völlig normalen Eindruck. Wenn er eine Gelbsucht hätte, hätte er dann Schmerzen oder ein Unwohlsein gehabt?

...zur Frage

Knoten an kleiner Schamlippe, eher oben bei Klitoris?

Hallo. Ich bin ziemlich beunruhigt über diesen Knoten im Intimbereich, weil es schon sehr schmerzhaft ist. Den Knoten habe ich vor etwa 3, 4 Tagen bemerkt, während dem Duschen. Und eigentlich hatte ich oft solche Knötchen, welche auch von selbst wieder verschwanden.

Aber diesmal habe ich ein komisches Gefühl, weil es nicht an den grossen Schamlippen innen ist, sondern an der kleinen linken Schamlippe, also der Lappen, der da unmittelbar neben der Klitoris ist. Es tut so wahnsinnig weh, auch wenn ich mich nach dem Urinieren abputze tut es weh. Ich schäme mich ein bisschen damit zum Arzt zu gehen, weil ich keine Frauenärztin habe, nur meinen Hausarzt. Kann ich auch zu ihm gehen mit meinem Problem? Es ist mir sehr peinlich, aber habe auch Angst vor Vulvakrebs (ich habe zu viel gegooglet und jetzt panische Angst gekriegt)..

Kann mir jemand weiterhelfen? Hatte das schon mal jemand? :(( Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?