Hat jemand Erfahrung mit polyphasischen Schlaf

2 Antworten

Im englischen Sprachraum wird hauptsächlich Langeweile und soziale Inkompatibilität als Nachteil genannt, körperliche Beschwerden treten nach einer teilweise mehrwöchigen Umstellungsphase angeblich nicht mehr auf, eher im Gegenteil. Ich persönlich habe vor kurzem angefangen strikt nach dem Uberman-Schedule zu schlafen (6x 20 Minuten) und führe Buch darüber: http://blog.veloxis.de/

Selbst prüfen!

Wie schrecklich ist denn das? Ich kann mir nicht vorstellen, dass unser Organismus auf dauer damit klar kommt! Schließlich haben wir uns Jahrtausende auf den Tag-Nacht-Rhythmus eingependelt und ich bin sicher, der Körper braucht eine konstante Erholungsphase, sonst wäre das sicher populärer!

Was möchtest Du wissen?