Hat jemand Erfahrung mit Hypnose beim Zahnarzt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kenne nur die Selbsthypnose. Die kann ich wirklich empfehlen, die hat mir prima gegen meine Zahnarztphobie geholfen. Hab die Hypnose von Eisfeld mir zugelegt und höre sie immer vor einem Termin, das klappt sehr gut, bin immer sehr entspannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mal zugesehen, wie sich ein zahnarzt selsbt vor der Behandlung hypnotisiert hat (also als er behandelt wurde). es war beeindruckend! er war total ruhig, hat nicht mit der wimper gezuckt etc. wenn dein Zahnarzt es anbietet, würde ich es auf jeden fall ausprobieren. wichtig ist, dass du eine positive einstellung gegenüber hypnose hast, dh keine zweifel an der arbeitsweise und sie als wissenschaftliche methode anerkennst. Deinen eigenen Willen verlierst du bei Hypnose nie! Das wurde Ende des 19 Jhd. in 800 Experimenten getestet, und nie hat sich ein Patient zu unmoralischen Handlungen etc. überzeugen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ist es zu spät, aber ich würde die Finger davon lassen. Niemals die Macht und Kontrolle über das eigene ICH einem anderen überlassen! Wer weiß, was er mit Dir anstellt!

Unsere Kinder haben gute Erfahrungen gemacht mit Musik, die sie vom Handy über Ohrstöpsel hören beim Bohren. Das lenkt ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mindshifting
03.08.2013, 20:43

Wer sich hypnotisieren lässt, überlasst Macht und Kontrolle über sein eigenes ICH niemals einem anderen. Deine Bedenken und Dein Rat entspringen einer laienhaften Mickey-Mouse-Vorstellung von Hypnose, die - zugegeben - von unseren Medien gerne so gezüchtet wird.

Man braucht ja ab und an etwas Reißerisches. :-)

0

Ich hoffe, mein "Mutmacher" auf gutefrage konnte Dir weiterhelfen. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?