Hat jemand Erfahrung mit einer Bänderoperation am osg?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, wäre ich an Deiner Stelle, ginge ich nochmals zu dem Chirurgen, der Dich operiert hat. Es sollte zumindest nochmal eine Ultraschalluntersuchung, wenn nicht ein MRT gemacht werden, damit man mal sieht, was da los ist. Wenn ich so lese, was Du an Schmerzmitteln einnimmst, dürftest Du keine starken brennenden, stechenden Schmerzen verspüren. Hat die Ärztin Dir geraten, diese Schmerzmittel im Wechsel zu nehmen? Das ist sehr ungewöhnlich. Alles Gute. lg Gerda

Vielen Dank für deine schnelle Antwort. :)

Mein Chirurg ist im Urlaub. Deshalb war ich bei seiner "Praxispartnerin" (ca. 1h Autofahrt die ich so mir nicht zumute) Vom Arzt selbst bekam ich nur das IBUPROFEN, welches ich alle 8h nehmen soll. Da das bei mir aber nicht ausreichte und ich zwischenzeitig das Bewusstsein verlor, wurde mir diese Kombination so im Krankenhaus verabreicht. Von den Schwestern wurde mir empfohlen dies zu Hause fortzuführen.

1
@Hobbysportler

Gibt es denn in Deiner näheren Umgebung keinen Sport- bzw. Unfallarzt? Jeder Unfallarzt oder Chirurg kann eine Ultraschalluntersuchung machen oder ein MRT veranlassen. Dazu musst Du nicht unbedingt zu dem behandelnden Chirurgen gehen.

1
@Hobbysportler

Hat Dein Hausarzt kein Ultraschallgerät? Meiner hat eines. Wenn er keines hat, wirst Du um einen Besuch bei einem Facharzt nicht herumkommen. Dein Hausarzt wird Dir einen Transportschein ausstellen, wenn Du nicht selbst fahren kannst.

0
@gerdavh

Keiner der auf so etwas spezialisiert ist. Und sonst ist hier nur ein gewöhnlicher D-Arzt bei dem ich 2h warten darf eh ich überhaupt dran genommen werde...Das ist mir nichts. Und ist denn eine Ultraschalluntersuchung überhaupt möglich? Es sind ja noch die Fäden drinnen und es ist ja eine offene Wunde. Da kann man ja nicht so ein Ultraschallkopf und Gel drauf setzten?!?

0
@kreuzkampus

Ich kann ohne hin nicht selbst fahren (ich bin 16) und die fahrt mir dem Auto ist sehr schmerzhaft.

0
@Hobbysportler

Ich würde dann an Deiner Stelle doch mal zu dem Durchgangsarzt gehen. Er kann Dir ja eine Überweisung für ein MRT ausstellen. Es muss doch irgendwo ein Chirurg in Deiner Nähe sein, oder wohnst Du auf dem Land? Wenn Du solche Schmerzen hast, dass Du nicht mal als Beifahrer in einem Auto sitzen kannst, musst Du zum Arzt!! Was sagen denn Deine Eltern? Können die Dich nicht zu einem Arzt oder einfach ins Krankenhaus fahren??

0

Besser du lässt mal nachschauen,es muss ja nicht sein das du dich nur noch mit Schmerzmittel aufrecht halten kannst.

Also ich entnehme jetzt deiner Antwort, und allen anderen, dass diese Schmerzen nicht so normal sind?!. Was meinst Du denn was man da im schlimmsten Fall finden wird? Ich kann mir da irgendwie nichts vorstellen. Und wie soll es anders gehen wenn nicht mit Schmerzmitteln? LG Hobbysportler

0

Was möchtest Du wissen?