Hat jemand Erfahrung mit einem Telefondoktor?

1 Antwort

Das kann sinnvoll sein, um zum Beispiel eine zweite Meinung einzuholen. Auch zu Zeiten, in denen nur der Notdienst zu erreichen wäre, kann ein Anruf hilfreich sein.
Man sollte dabei aber immer im Hinterkopf behalten, wer den Teledoktor bezahlt. Im Zweifelsfall wird er von einer teuren Behandlung wohl eher abraten.

Die Krankenkasse erfährt auf diesem Weg auch medizinische Details, die sie sonst nicht wissen könnte. Mit dem Datenschutz ist das in Deutschland ja so eine Sache.

Was möchtest Du wissen?