Hat jemand Erfahrung mit der Hormon-Diät?

1 Antwort

Trennung durch Hormone?

Nebido 1000mg

Mein Ex-Freund bekommt, dies gespritzt. Starke Wesens und Körperliche Veränderungen. Pubertät mit 27? Sehr starke Stimmungsschwankungen und negative Gedanken, haben zum Beziehungsaus geführt. Nach fast 4,5 Jahren und 3 Jahren im gemeinsamen Zuhause.

Sind völlig ratlos (Familie und ich), da er sich so sehr Verändert hat

...zur Frage

Kalorienreduzierte Mischkost

Ich habe eine Frage zur kalorienreduzierten Mischkost, das von Unternehmen wie Weight Watchers als Erfolgsrezept propagiert wird und hier auf http://gesundheit-fitness-shop.com/ernaehrung/welche-diat-wirklich-zur-traumfigur-verhilft/ gut beschrieben ist. Ist es wirklich so, dass man auf Kalorien verzichtet und gleichzeitig die Kohlenhydrate 50% des Essens ausmachen?

...zur Frage

Diät = Umstellung der Hormone?

Hallo zusammen, meine Freundin meinte letztens wenn man weniger isst (keine Magersucht nur Diät) würde sich die Stimmung verändern und man wird zickiger und so!Stimmt das und hat das mit Hormonen u.s.w zutun oder sagt sie das nur weil sie nicht will das ich ein bisschen weniger esse? Wäre dankbar für eure Antworten ist nämlich großes Konflikt Thema ! LG Lavalampe ;-)

...zur Frage

Beinahe-Hodentorsion(en).. Was ist mit dem Testosteronhaushalt..

Beinahe-Hodentorsion(en).. Testosteronhaushalt

Hallo,

bin 24 Jahre alt und vor vielleicht 3 Monaten habe ich nach dem vielleicht zwei Tage langen Tragen einer zu engen Hose mal im Bett gemerkt bzw. gesehen, wie sich der linke Hoden Richtung Körper bewegt.. habe ihn weggedrückt und dann ging er nicht mehr zurück. Bin jedenfalls einfach nur dagelegen und trotzdem passierte es.. dann hatte ich halte den Tag drauf so ein leichtes Ziehen u. Stechen bzw. etwas, das man nicht unbedingt als richtigen Schmerz bezeichnen könnte.

War bei Urologen und der meinte, dass alles gut sei. Er habe sich ja wieder zurückgedreht.

Jetzt tritt das aber häufiger auf.. nämlich immer, beim Onanieren, besonders, wenn ich mir dabei keine Zeit lasse. Dann kommt halt untertags wieder ab und zu dieses Ziehen und Stechen bzw. direkt danach..

Meine Frage (1): Kann durch soetwas schon die Testosteron-Produktion beeinträchtigt werden? Oder ist das nur bei einer totalen bzw. richtigen Hodentorsion? Ich weiß, dass im Notfall ein Hoden genügend Testosteron produzieren kann, aber ich nehme an, dass der sich auch einstellen muss drauf.. was, wenn es mehrere Beinahe-Hodentorsionen sind? Dann ist vielleicht eine Testo-Produktionslücke, und der zweite Hoden produziert nicht mehr nach, weil der andere sich ja wieder "erholt" hat.. Ich hoffe, ihr versteht, was ich meine..

Frage 2: Kann ein Mann durrch Testosteron-Mangel schneller altern? Wenn man altert, nimmt ja auch die Testo-Produktion ab 35 stetig ab.. Frauen werden zwar älter, aber was ist, wenn bei einem Mann sein männliches Hormon nur unzureichend gebildet wird? Kann der männliche Körper dann, wenn ein Testo-Mangel besteht einen Teil durch Östrogen-Eigenproduktion ersetzen? Eunuchen wirken ja oft nicht nur unmännlich, sondern auch etwas verweiblicht.. hmm..

lg. Valdemarius

...zur Frage

Abnehmen und Reis??

Hi, ich habe eine Frage zum Abnehmen. Das man die Kohlenhydratzufuhr am Abend vermeiden soll, ist mir schon klar. Ich persönlich esse jedoch sehr gerne Reis. Was mir nicht ganz klar ist, ob nun etwas Reis o.k. ist, oder nicht? Man könnte doch Reis am Mittag essen und dann am Abend nur Eiweiss. Verstehe nicht ganz, dass die meisten Asiaten die wohl viel Reis essen, meist dünn sind? Von daher kann doch ab- und zu Reiss nicht schaden. Oder was meint Ihr? Danke für die Antworten und bin etwas überfordert. Höre nur immer Kohlenhydrate wären "schlecht", aber wenn ich mir die Asiaten anschauen, essen die doch sehr viele Kohlenhydrate und in Form halt von Reis. Und dann kommt noch hinzu PLUS Kokosnussmilch, sprich PLUS Fett. Soll Doch eigentlich noch schädlicher sein, sprich Kohlenhydrate plus Fett?! Ihr seht, bin überfordert und Antworten wären super!

...zur Frage

Zu wenig gegessen?

Mein älterer Bruder ist zur Zeit sehr gestresst mit seiner Arbeit und hat komplett seine Mahlzeiten vernachlässigt, dass seine Essgewohnheiten sich sehr verändert haben. Es ist schwer für ihn, noch etwas in sich zu bekommen und abgenommen hat er auch sehr. Mittlerweile auch Bauchschmerzen bekommen.

Danke im Voraus

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?