Hat Bettnässen psychische Ursachen?

2 Antworten

Hallo

es kommt drauf an, ob das Kind schon unter sogenannter primärer oder sekudärer Enuresis leidet - primär bedeutet, das Kind war nie längere Zeit trocken und in dem Fall sind es meistens physische Ursachen, die zum Bettnässen führen, aber auch psychische Ursachen sind möglich, aber seltener.Bei einer sogenannten sekundären Enuresis war das Kind schon längere Zeit (mindestens 8 Monate aber meistens länger)trocken und fängt dann wieder an einzunässen und da werden öfters psychische Probleme angenommen, aber auch physische Ursachen sind denkbar. Das wars von mir zu dem Thema

LG Andy

Wenn das Bettnässen plötzlich wieder auftritt nachdem alles schon gut funktioniert hat ist das naheliegend. Es ist oft ein Zeichen von kindlichem Stress oder Angst vor etwas. Da hilft nur Geduld und viel Liebe, denn durch schimpfen verschlimmert sich das nur, denn es ist dem Kind selber unangenehm.

Was möchtest Du wissen?