Hat auch jemand einen verkürzten Darm?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich habe einen um etwa 0,5m kürzeren Dickdarm. Die Darmflora lässt sich positiv beeinflussen durch Joghurt, Kefir und viel Gemüse. Mir wurde geraten, auf Getreide, Körner, Kerne und Hülsenfrüchte zu verzichten. Ursache für die OP war bei mir eine Divertikulitis.

Seit der OP vor ca 1 Jahr ist mein Stuhlgang völlig normal - noch nie war er so gut! Die Ursache liegt wohl in der Einhaltung obig genannter Empfehlungen. Außerdem waren in meinem Fall Supplementierung mit Antioxidanzien angeraten. Ich supplementiere: Astaxanthin, Vit. C, Vit D3 + K2, Cissus, B12, Zink, Mieralien und Multivitamine. Natürlich keine Supermarktware, sondern erstklassige Qualität.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Reigel 22.09.2017, 18:47

Danke für die Antwort. Um zu wissen, inwieweit ich das auf mich übertragen kann, wäre es hilfreich zu wissen, welcher Dickdarmabschnitt (Anfang, Mitte, Ende) dir jetzt fehlt und besonders ob du noch die Bauhinsche Klappe hast.

0
whoami 23.09.2017, 10:34
@Reigel

Da bin ich überfragt. Mir wurde etwa der Teil rausgeschnitten, beginnend in der Mitte der unteren Hälfte des absteigenden Teils, bis etwa zur Mitte des oberen Querabschnittes. Davor viel Durchfall. Nun normal. 

0

Was möchtest Du wissen?