Hartnäckiger Husten nach Erkältung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde dir trotzdem empfehlen nochmal zum Doktor zu gehen. Husten kann von den Bronchien kommen, aber auch von der Lunge. Mir hilft bei Husten immer Fenchelsirup und Ingwer. Man kann den so essen, sich aber auch Tee kochen. Was ich dir noch empfehlen kann ist immer den Hals warm zu halten, besonders oder gerade auch über nacht. Wenn man einen warmen Hals hat, dann lässt auch der Hustenreiz nach. Ich habe immer so einen Rollkragen zur Hand, den ich nachts unter dem Schlafanzug trage. Du kannst auch versuchen dein Brustbein mit den Fäusten abzuklopfe, durch die Schwingungen können sich Ablagerungen lösen. Zum Schluss fallen mir noch ansteigende Fußbäder ein, die auch ordentlich einheizen. Wenn es aber nicht besser werden sollte, ist es das beste zum Arzt zu gehen, denn Husten kann sehr langwierig sein. Gute Besserung!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lexi77 11.10.2015, 20:54

Danke dir für deine Antwort. Fenchelsirup und Ingwer werde ich mir dann vielleicht morgen mal besorgen und das auch mal versuchen. Den Hals habe ich immer schon warm in den letzten Tagen. Tagsüber Schal oder Rollkragen und nachts muss ich wegen meiner HWS ja immer eine Halskrause tragen, da ist es automatisch ganz schön warm drunter. ;-) Na und dann werde ich wohl auch nochmal meinen Arzt aufsuchen. Nochmal danke!

1

Hallo,

wenn ich eine Erkältung habe, dann hält sich bei mir der Husten auch lange. Das kommt zum Teil auch darauf an, wo man wohnt. zur Not würde ich mich aber noch mal abhören lassen. Nicht das sich da etwas festgesetzt hat.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kaufe mir in der Apotheke ,eine Flasche Tannenblut  ,das ich auch meinen Kindern schon vor über 50 Jahren gab ,und ich heute noch selbst benutze ,und es hilft mir immer ,viel Erfolg damit ,wenn du es dir kaufst alles liebe Marianne 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach 14 Tagen sollte eine Erkältung eher abklingen als schlimmer werden.Du solltest auf jedenfall viel trinken.Auf Sprudel solltest du besser verzichten.Mach ich seit einem Jahr bei Erkältungen und ich find kann auch sein das es Einbildung ist das es mir dann etwas besser geht.Hab ich aber auch schon von anderen gehört das das besser sein soll.Grüner Tee ist auch immer gut.Ansonsten gibt es bei dm ein erkältungsbad.Das ist so eine grüne Flüssigkeit die man in ein heißes Bad gibt.Dort bleibt man dann ca.15 Minuten drin Ligen. So ist es vlt langweiliger in der Badewanne (es ist halt kein Schaum zum türme bauen da) aber es hilft. Das zeug ist auch rein pflanzlich (eucalyptus).Danach aber warm einmukkeln.Naja a er wenn dann immer noch nicht besser wird solltest du auf jedenfall zum Arzt gehen.Hatte auch mal eine Zeit wo ich stammpatient beim Arzt War. 

Gute Besserung 

Janni

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?