Harter Knoten auf dem Handgelenk, an der Außenseite....was kann das sein?

2 Antworten

Ich schätze,dass es sich um ein Ganglion handelt.Es ist eine gutartige Wucherung im Bereich der Gelenkkapsel und kann mehr oder minder schmerzhaft sein.Man kann Ganglione therapieren,einige bilden sich aber auch von selbst nach einiger Zeit zurück.

Ein Überbein bereitet meist Schmerzen, kann aber auch symptomlos sein. Das hängt natürlich auch davon ab, wie schmerzempfindlich du bist.

Schmerzen im Handgelenk, was kann ich tun?

Seit einiger Zeit tut mein linkes Handgelenk weh. Allerdings nicht durchgehend sondern einige Tage tut es weh, dann hört es wieder auf. Wenn ich dann denke, dass es endlich vorbei ist, fängt es wieder an. Könnte das vielleicht daran liegen, dass ich Geige spiele? Die Mutter meiner Freundin hat das nämlich auch und die spielt auch Geige. Allerdings ist es bei ihr nicht im Hangelenk, sondern im Ellenbogen. Weiß jemand evtl. was das ist und was ich dagegen tun kann? Vielen Dank schon mal für eure antworten, lg

...zur Frage

Knoten im Nacken und am Knie - Beschwerden in Händen und Füßen - Kann das Rheuma sein?

Hallo Ihr Lieben, ich weiß gerade nicht weiter und schildere einfach mal mein Problem in zeitlicher Abfolge:

Nov. 2017:

Allgemeines Unwohlsein, Müdigkeit, Plötzlich Hautausschlag im Gesicht,

Knoten am Oberschenkel

 ; Besuch beim Hautarzt, dieser macht großes Blutbild und sagt, dass dieses unauffällig ist

 

Ende Jan.

Plötzlich kann ich links nicht mehr richtig mit dem Fuß auftreten, keine Stabilität.

 

  • Besuch Notdienst Krankenhaus, Ultraschall und Röntgen unauffällig.

3 Tage später ist alles wieder gut

 

 

Ca. 4 Tage später:

Dasselbe plötzlich am rechten Fuß

 

 

2 Tage später:

Über Tage Fieber und Schüttelfrost/ Nachtschweiß, keinen Husten, kein Schnupfen

è Besuch beim Hausarzt, das wäre viral, ich soll es auskurieren

 

3 Tage später:

Knoten im Nacken entdeckt. Diesen Knoten habe ich bestimmt schon 15 Jahre, ABER plötzlich ist er viel größer und verhärtet

 

è Besuch beim Hausarzt, dieser sagt, es ist ein Lymphknoten

Weitere Beobachtung und er weist nochmal darauf hin, dass die Blutwerte im November unauffällig waren.

 

2 Tage später:

Ich kann die rechte Hand kaum mehr bewegen.

Kaufe mir eine Schiene und denke, dass es wohl von einer falschen Lesehaltung auf dem neu angeschafften Lesesessel liegt.

 

2 Tage später:

Ich kann die rechte Hand kaum bewegen.

 

2 Tage später:

Beim Aufstehen vom Sofa knicke ich im Knie ein.

Beim näheren Betasten fühle ich dort seitlich der Kniebeuge von hinten einen Knoten, der mich behindert.

 Ich danke euch für eure Geduld und hoffe auf Erfahrungen.

 

 

...zur Frage

Knoten neben der Brust. NIcht schmerzhaft aber groß!

Hallo, was ist das für ein Knoten? So groß wie ein halbes Hühnerei, zwischen den Brüsten, unterhalb der rechten Seite. Es tut nicht auf Druck weh, fühlt sich aber komisch an. Und man sieht es von aussen. Kann das ein Brustkrebs sein? Oder hätte man da Schmerzen? Danke

...zur Frage

Schmerzen im Handgelenk (Oberseite) was kann es sein?

Hallo zusammen,

ich habe seit heute Mittag Schmerzen im Handgelenk und weiß nicht, was es sein kann. Die Schmerzen sind vor allem stark, wenn ich die Hand nach unten und oben beuge.
Außerdem ist mein Handgelenk druckempfindlich. Wenn ich auf der Oberseite vom Handgelenk auf der rechten Seite drücke, dann tut es echt weh.
Ich habe heute keinen Sport oder ähnliches gemacht und frage mich, was es sein kann.
Die Hand bzw. das Handgelenk ist auch nicht geschwollen oder verfärbt.

Ich hoffe ihr könnt mir sagen, was es sein kann.

LG

...zur Frage

Hingefallen und Handgelenk tut weh - was tun?

ich bin hingefallen jetzt Handgelenk tut weh(sieht ganz normal aus also nich angeschwollen oder so und es tut nur weh wenn ich bewge) was tun?

...zur Frage

Knoten unter der rechten Achselhöhle. Was ist das?

Hallo. Mir ist gestern ein kleiner harter Knubbel unter meiner rechten Achselhöhle aufgefallen. Von außen lässt sich nur eine leichte Schwellung erkennen. Es ist nichts rot oder sonst wie anders. Wenn ich drauf drücke tut es ein wenig weh aber nicht sehr. Er lässt sich auch nicht verschieben. Ich dachte erst dass der Lymphknoten geschwollen ist aber das ist doch eigentlich nur wenn man eine Infektion hat oder? Kann mir jemand sagen was das sein könnte und ob ich vielleicht besser zum Arzt gehen soll? Danke schonmal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?