Harnröhren-Probleme?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du weißt aber schon, dass du hier nicht bei Onmeda bist???

Hier auf Gesundheitsfrage sind übrigens bis auf wenige Ausnahmen nur medizinische Laien unterwegs. Wie soll ein Laie beurteilen können, welches Antibiotikum du nehmen solltest? Selbst wenn ein User so ein Problem schonmal gehabt hätte und diesem das Antibiotikum xy geholfen hätte, könntest du nicht auch gleich davon ausgehen, dass dieses Antibiotikum dir auch helfen würde.

Was sagt denn dein Arzt, was du jetzt machen sollst? Denn dieser wäre für deine Frage ja der richtige Ansprechpartner. Das sollte dein nächster Schritt sein, in Ruhe mit deinem Arzt gemeinsam überlegen, welche Schritte als nächstes gegangen werden können.

Solltest du auch mit dem zweiten Arzt unzufrieden sein und das Gefühl haben, dass er dir nicht helfen kann, musst du halt ggf. auch nochmal einen dritten Arzt aufsuchen und dort eine neue Meinung einholen.

Viele Grüße

Hallo Onmeda-Experten,

Oh man...

Was möchtest Du wissen?