Handinnenflächen hässlich zerfurcht. Kann man das ändern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst daran nichts ändern. Deine Hände sind wie sie sind und du musst dich daran gewöhnen.

Meine Hände haben auch viele größere und kleinere Linien, aber dazu hat sich noch nie jemand geäußert.

Du kannst dir paar lustige Sprüche einfallen lassen, wie: meine Hände sind mir eben immer ein paar Jährchen voraus oder meine Hände zeigen mir auf, wieviel Wege ich noch gehen muss, bis ich am Ziel meiner Wünsche bin.

Je lockerer du damit umgehst, umso weniger wird man dich darauf ansprechen. Und wenn doch, na und, meine Hände sind eben so, besser als wenn es mein Gesicht wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also jeder hat doch wohl mehr als 3 Linien auf seinen Händen. Ich kann meine gar nicht zählen ...

Wenn dich jemand damit aufziehen will ("Oma" etc.) konter einfach cool und selbstbewusst: "Ich hab halt schon `ne Menge erlebt, viele geile Erfahrungen gemacht und Abenteuer erlebt ...

Ansonsten hilft vielleicht Handcreme ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

""Ein Mädchen hat mir deshalb mal den Spitznamen Omi gegeben, was sehr verletzend war. Ich verstecke meine Hände deshalb immer unter Ärmeln oder sonstwo damit niemand diese zerfurchten Innenflächen sieht""

Was dieses Mädchen gesagt hat, ist zwar obermies, und dass Dich das nachhaltig getroffen hat, kann ich verstehen. Da Du aber nichts an Deinen Händen verändern kannst, ist das Wichtigste das, was dinksa schon geschrieben hat, nämlich, dass Du selbstbewusst damit umgehst. Auch wenn Du die Hände versteckst, wissen die Anderen, warum Du das tust. Wenn sie Deine versteckten Hände sehen, werden  sie auch ständig daran denken. Wenn es Dir gelingt, offensiv damit umzugehen, wird irgendwann niemand von denen, die Dich kennen, mehr hinschauen.

Solltest Du damit nicht alleine fertig werden, ist wahrscheinlich mal eine kurzzeitige Therapie angesagt. Denn eines ist sicher: Wenn Du Dich die nächsten Jahrzehnte damit rumträgst, wirst Du psychischen Schaden daran nehmen. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?