Handgelenk verstaucht - Was hilft?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was ganz gut hilft ist Kühlen. Entweder mit einem eiskalten Tuch oder mit Eiswürfel. Falls du eine Salbe hast wie Mobilat. Das hilft auch. Ansonsten am Montag zum Arzt oder in die Apotheke und lasse dir eine Salbe gegen Verstauchung geben. Natürlich solltest du das Handgelenk auch schonen und nicht soviel beanspruchen.

44

Am besten nocn zusätzlich durch eine elastische Binde stabilisieren.

0

Habe mir auch das Handgelenk verstaucht muss aber noch schreiben was kann ich tun

Was ist mit meinem Arm los?!

Im Sportunterricht spielen wir momentan Volleyball, wir baggern. Der Ball ist also einigemale hart auf mein Handgelenk aufgeprallt. Ich hatte erstmal nur rote Flecken, aber am nächsten Morgen konnte ich die Hand nicht mehr bewegen. Meine Mutter hat mir dann die Hand mit etwas Sportsalbe (Heparien) eingerieben und mir einen dicken Verband verpasst. Nachdem die Hand ruhig gestellt war ging es dann auch wieder. Heute aber, ist mein Handgelenk minimal geschwollen und der Schmerz zieht sich vom Handgelenk bis in den Daumenknochen. Genau die Stelle, an der ich mir vor ein paar Jahren schonmal das Handgelenk gebrochen hatte. Es tut etwas weh und wenn man drauf drückt natürlich auch. In Sport werde ich die Woche mal nicht mitmachen, aber was soll ich tun wenn es nicht besser wird, immerhin zieht sich das schon seit 4 Tagen. Was könnte es sein, angebrochen?! Ich mein bei mir in Sport gab es schon alles, von Arm gebrochen über Nasenbruch, bishin zu etlichen Bänderrissen, Kreislaufkolapsen und Zusammenbrüchen (Es hört sich krass an, aber so ist Schulsport bei mir)

Also was könnte es sein?!

Danke schonmal

...zur Frage

Großer Zeh angestoßen - Schwellung, Verfärbung und Schmerz

Hallo.

Ich habe mir gestern (Montag) Nachmittag den großen Zeh angestoßen. Gleich darauf kamen die stechenden Schmerzen und ich könnte den Zeh nur sehr schwer bewegen. Er hat auch ein wenig geblutet. Nach etwa einer Stunde ist er angeschwollen und nach etwa 2 Stunden würde er blau. Nach einiger Zeit blutete der Zeh nicht mehr, aber das Wundwasser tritt sogar heute noch aus.

Heute sind die Schmerzen nicht mehr so stark. Eigentlich spüre ich sie garnicht mehr, nur beim Auftreten auf den Boden spüre ich stechende Schmerzen in dem Zeh. Aber seit heute morgen ist nicht mehr nur der Zeh angeschwollen, sondern der halbe Fuß. Und der Zeh ist ausserdem nicht mehr blau sondern violett / lila.

Ist der Zeh gebrochen oder nur verstaucht?

Danke für die Antworten.

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?