Hand-Mund-Fuß-Krankheit: Was tun gegen Aphten im Mund?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Anni,

die Hand-Mund-Fuß-Krankheit ist leider eine Viruserkrankung - bisher gibt es keine echte Therapie, der Körper muss sich selbst helfen. Gegen die Aphten könntest du ein schmerzstillendes Mundgel verwenden, die gibt es speziell für Kinder. Auf www.gesunder-mund.de findest du noch mehr Tipps. Auf keinen Fall versuchen, die Bläschen aufzustechen!

Die Krankheit ist sehr ansteckend - sei also vorsichtig, dass sich niemand anders aus der Familie infiziert. Am besten kennzeichnest du ihre Gläser, damit sie niemand anders benutzt. Wascht euch regelmäßig die Hände.

Speziell wenn auch rund um den Mund Bläschen auftreten und sie kratzt, steigt das Infektionsrisiko noch weiter. Hier könnte auch ein schmerzstillende Gels für die Haut helfen. Die gibt es auch in Dosierungen für Kinder. Mit Kortison wäre ich bei einem dreijährigen Kind vorsichtig.

Wichtig ist, dass sie genügend trinkt, speziell bei dem heißen Wetter. Falls deine Tochter Schmerzen beim Trinken hat, kannst du es mit einem Strohhalm probieren.

Alles Gute!

Hallo Edith!

Danke für Deine ausführliche Antwort. Der Tipp mit dem Strohhalm ist super. Unsere Kleine steht eh total auf Strohhalme, da kann ich ihr das Trinken wieder schmackhaft machen. Die Webseite schau ich mir gleich mal an.

Liebe Grüße

Anni

1

Ich gehe davon aus, dass Du selbst bereits im Internet gestöbert und festgestellt hast, dass es leider keine wirklich Hilfe gibt. Falls Du doch noch nicht im Net geschaut hast, findest Du auf diese Seite alles, was es dazu zu sagen gibt http://www.die-aphte.de/  Alles Gute für Euch.

Hole in der Apotheke Dontisolon Mundheilpaste. Du kannst auch bei deinem Zahnarzt anrufen, der kann weiterhelfen.

Neuansteckung mit Hand-Mund-Fuß-Krankheit?

In der Kita unserer Tochter ist die Hand-Mund-Fuß-Krankheit aufgetaucht. Unser Sohn geht schon zur Schule, hatte HMF aber schon in seiner Kiga Zeit. Er war vorgestern mit in der Kita und hat jetzt Ausschlag an den Fingern und Halsschmerzen, ähnlich wie damals. Hieß es nicht immer, dass man nach durchgemachter Krankheit immun ist? Wie kann das sein? Könnte es noch etwas Anderes sein?

...zur Frage

Fleisch im Mund gefunden

Ich weiß der Titel ist arg blöd.

Also mein Freund hatte heute Nachmitag entweder ein Stück von seiner Wange oder von sein Zahnfleisch gefunden. Er hat schon seid längeren eine schmerzhafte Zahnfleischentzündung bzw die innere Wangenseite von Ihn ist auch entzündet. Er war deswegen schon einige male beim Zahnarzt, dieser desinfiziert sein Mund allerdings immer nur. Dieser blöde Mist geht einfach nicht weg! Gerade ist es mal wieder besonders schlimm. Er nimmt andauernd eine Mundspülung aber diese hilft allerdings immer nur kurzzeitig. Weiß jemand was man jetzt tun kann damit die schmerzen nachlassen? Kühlen bringt nicht wirklich was und auch kein kaltes Wasser, Eiswürel oder spülen mit Tee.Er verträgt auch keine Schmerztabletten. Das er ein Stück Wange oder Zahnfleisch im Mund hatte, ist dass schlimm? Weiß jemand auf welche Krankheit soetwas evtl. hindeuten kann? Er hat gesagt dass das Stück ca. 2 mm dick und 4mm breit war. Mir ist schon die Idee gekommen das es vieleicht Skorbut sein könnte, da er in letzer Zeit recht wenig Vitamine (besonders Vit. C) zu sich genommen hat. Ich weiß echt nicht was ich Ihn noch raten kann. Er geht morgen auf jedenfall zum Zahnarzt. Vieleicht kann mir ja jemand ein guten Rat geben. lg Julia

...zur Frage

Woher kommt Zungenbrennen in Verbindung mit Halsschmerzen?

Hallo,

seit einer Woche habe ich ein starkes Zungenbrennen in Verbindung mit Halsschmerzen. Zusätzlich habe ich einen metallischen Geschmack im Mund. Mittlerweile sind die kleinen Pickel auf der Zunge deutlicher sichtbar (Aphten??) wobei ich das Gefühl habe, die Schmerzen (brennt wie Chilli) gehen langsam zurück. Da mein Sohn vor zwei Wochen die Hand-Mund-Fuß-Krankheit hatte, vermute ich das selbe bei mir. Er hatte hohes Fieber, bei mir ist daon aber nichts zu spüren/messen. Kann das sein oder gibt es noch andere Ursachen? Muss ich zum Arzt, oder soll ich noch eine Woche warten?

Freundliche Grüße,

Honigkuchenpferd

...zur Frage

Hand-Fuß-Mund-Krankheit - Gefahr einer Herzmuskelentzündung?

hallo an alle,

ich habe die hand-fuß-mund-krankheit. habe auch die typischen symptome (hautausschlag an den händen, bläschen im mund und an der zunge).

aber ich habe noch ein problem: ich habe seit ca. 1 woche atembeschwerden und öfter so ein komisches ziehen in der herzgegend und dazu noch ein druckgefühl hinter dem brustbein! ich habe gelesen, dass die krankheit die ich habe in einigen fällen auch zu einer hirnhaut-, lungen- oder herzmuskelentzündung führen kann.

mittlerweile gehts mir auch nicht so besonders...ich schwitze ziemlich stark, fieber hab ich aber nicht!

was meint ihr? hab ich vllt. eine herzmuskelentzündung oder sind das vllt. doch nur auswirkungen von der hand-fuß-mund-krankheit? (welche auch ziemlich unangenehm und lästig ist...habe seit 3 tagen kaum was gegessen, eher getrunken...hauptsächlich milch und kamillentee. da meine zunge durch die blasen so schmerzt, kriege ich auch kaum was anderes runter. leider! -.-)

also wer sich damit auskennt bzw. wer vllt. selbst schon erfahrung damit gemacht, der möge mir schreiben!

danke schonmal! :-)

...zur Frage

weißliche Verfärbung am Zahnfleisch.

Hallo. Seit einigen Tagen habe ich hinten am Zahnfleisch, wo normalerweise der Weisheitszahn ist eine kleine Verhärtung, die weiß schimmert. Sie tut nicht weh, nur wenn man mit der Zunge dran kommt, dann schmerzt es ein wenig wie diese kleinen Bläschen, die man manchmal im Mund hat. Vorher hatte ich nie Zahnschmerzen oder so. Hatte auch noch nie Karies oder irgendeine Behandlung an den Zähnen, außer, dass mir alle Weisheitszähne entfernt wurden (das kann es also nicht sein). Kann es was schlimmes sein? Morgen gleich zum Zahnarzt oder erstmal spülen und abwarten? Zahnarztbesuche sind nicht so mein Ding

...zur Frage

Juckende Bläschen am Finger?

ich habe kleine, durchsichtige, juckende bläschen an der innenseite meiner beiden ringfinger. wenn ich daran kratze, ziehe, drücke werden die bläschen braun, die haut wird hart und sehr trocken und es bilden sich neue bläschen, die sich dann ueber eine groeßere flaeche ausbreiten. weiß jemand was das sein könnte? liebe grüße und danke im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?