Halswirbel schon wieder ausgerenkt..

3 Antworten

Ich hatte die Gleichen Sympthome über viele Jahre,bis dann ein Neuro-Chirurg mich in`s Mrt geschickt hat und er dann das Dilemma sah.Ich hatte eine absolute Stenose 4/5 halswirbel e.c und wurde erfolgreich Operiert.das ganze war 2015 und seitdem habe ich keinerlei dieser Sympthome mehr.Das mit dem Einrenken ist sehr gefährlich wenn der Behandelnde Arzt überhaupt keine Kenntnis von eventuellen Stenosen hat.Ich würde es nicht machen lassen.




Auch ich rate Dir ab, zuviel an den Halswirbeln manipulieren zu lassen.

Lass Dich zum Orthopäden überweisen (das kann Dir Deine Hausärztin nicht ablehnen), der bildgebende Verfahren hat oder Dich an ein solches weiterüberweist (Röntgen, CT, MRT...). Bevor Du keinen Status über den Zustand Deiner HWS hast, würde ich den Chiropraktiker weiträumig umfahren!

Ja, das ist eine super Idee ich werde mich morgen gleich auf den Weg machen. Vielen Dank!

0

Ich hab dad jeden tag jeden blöden Tag solche schmerzen Krankengymnastik hilft nicht , Schmerztabletten auch nicht es ist kein Bandscheibenvorfall !

Was möchtest Du wissen?