Halsschmerzen, was kann man machen?

4 Antworten

Wichtig ist immer den Hals schön warm halten auch nachts. Wenn man morgens mit einem warmen Hals aufwacht, hat man schon ein angenehmeres Gefühl. Es gibt Rollkrageneinsätze und die ziehe ich immer unterm Schlafanzug an, den ganzen Winter lang. Seitdem sind Halsschmerzen kein Problem mehr und fast nicht mehr vorhanden. Weiterhin ist Tee mit Ingwer sehr gut, man kann auch eine Messerspitze gemahlenen in eine Tasse Tee geben, das heizt kräftig ein.

Du kannst mit einem Glas warmen Wasser mit Salz gurgeln. Oder auch mit Salbei Tee. Den Hals immer feucht halten mit Getränken und Bonbons. Wenn es schlimm ist auch mal Lutschtabletten nehmen die betäuben.

Ich kann mich dem Tipp "Hals warm halten" nur anschließen. Ich hätte nie gedacht, dass das so wichtig ist. Meine letzten zwei Halsschmerz-Anfälle habe ich so über Nacht wegbekommen: Einfach einen Schal angezogen. So einfach, aber so wirkungsvoll!

Was möchtest Du wissen?