Halsschmerzen und Zungenschmerzen wegen Rauchen?

2 Antworten

Rauchen verursacht zwar Krebs, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass du mit 17 schon unter Zungenkrebs oder etwas ähnlichem leidest. Auf jeden Fall gibt dir dein Körper Signale, auf die du hören solltest. Du hast schon zwei Mal erfolgreich aufgehört, warum nicht ein weiteres Mal und dann für immer? Du schaffst es, du hast es ja schon zwei Mal bewiesen. Und dann bleiben ja auch die Schmerzen im Mund- und Zungenbereich weg. Alles Gute für dich.

Habe vor 7 Monaten das Rauchen aufgehört und meine Verdauung ist mehr als schlecht. Habe schon alles probiert und nichts hilft. Was könnte helfen?

Hallo, ich habe vor 7 Monaten das Rauchen aufgehört. Meine Verdauung war noch nie die beste aber mit einem Glas Mucofalk am Abend und einer Zigarette und einen Kaffee am Morgen hatte ich sie gut im Griff. Seit ich nicht mehr rauche ist meine Verdauung die Hölle. Ich habe schon alles mögliche ausprobiert von Thaikräuter, pflanzlicher Darmreiniger, Milchzucker, Leinsamen, grüner Tee, Trockenpflaumen usw. usw. Ich ernähre mich gesund und trinke viel doch auch das bringt keine Besserung. Seit ich nicht mehr rauche riecht auch mein Stuhlgang echt bestialisch, kann es leider nicht anders ausdrücken. Ich war deswegen auch schon beim Gastroenterologen. Der hat mich zwar nicht untersucht mir aber mitgeteilt, dass ich damit Leben müsse und er viele kennt die deswegen wieder das Rauchen angefangen haben. Das möchte ich im Moment aber auf keinenfall. Ich nehme im Moment 3 x täglich Mucofalk würde ich das nicht nehmen würde gar nichts mehr gehen und was damit geht ist auch mehr als wenig. Habe ständig Blähungen und einen dicken Bauch wie im 5. Monat schwanger. Ab und zu nehme ich DULCOLAX wenn gar nichts mehr geht, aber ich möchte nicht auf Dauer Abführmittel mit Gewöhnungseffekt nehmen. Hat jemand einen Tip für mich wie ich meine Verdauung wieder in den Griff bekomme? Könnte eine Darmkur etwas bringen? Oder könnte es an einem Darmpilz liegen? Bin über jeden Ratschlag dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?