Halsschmerzen nach dem Schlaf

3 Antworten

Du solltest in deinem Schlafzimmer für genügend Feuchtigkeit sorgen und deine Nase freihalten, vielleicht machst du bevor du ins Bett gehst eine Emcur (Emser) Nasendusche,

Es kann auch sein das du eine Hausstauballergie hast, die macht auch Halsweh.

Wenn meine Nase mal dicht ist, trotz Nasendusche, mache ich einige Tröpfchen Chinaöl auf mein Kopfkissen, dann kann ich ganz sicher durch die Nase Atmen und der Mund bleibt dicht.

Falls du das Fenster über die Nacht geschlossen hast, solltest du es mal offen lassen. Sicherlich werden die Halsschmerzen dadurch besser. Anosnten würde ich dir auch einen Raumbefeuchter empfehlen.

Den Mund geschlossen zu halten, das kannst du dir wahrscheinlich nicht mehr abgewöhnen, weil du es schon sehr lange tun wirst. Aber du kannst dir ein Getränk ans Bett stellen und immer wieder zwischendurch mal trinken. Nimm am besten einen Kräutertee. Mineralwasser kann zu "sprudelig" sein. Trink abends vor dem Einschlafen und gleich morgens wieder, wenn du aufwachst. Damit kannst du die Trockenheit im Hals überwinden.

Sehr starke Schluckbeschwerden und Halsschmerzen!? Was tun?

Hallo :) Ich habe seit gestern sehr starke Halsschmerzen. Abends sind noch Schluckbeschwerden dazugekommen. Habe gestern ganz viel Tee getrunken und bin dann ins Bett gegangen. Konnte aber nicht durchschlafen und bin jetzt an starken Schmerzen wieder aufgewacht. Habe vorher eine Dolo dobendan genommen und versucht weiter zu schlafen, aber es hat nicht funktioniert, weil die Tablette die Speichelfunktion angeregt hat und ich so noch öfters Schlucken musste, was mit großen Schmerzen verbunden ist. Wir haben leider keinen Salbeitee da und meine Eltern schlafen momentan, die möchte ich nicht aufwecken. Kann nicht mehr einschlafen und habe sehr starke Schmerzen. Mit Schmerztabletten kenn ich mich auch nicht aus. Bitte sagt mir nicht, ich solle zum Arzt gehen, denn es ist 5 Uhr morgens am Sonntag und meine Eltern schlafen. Was kann ich tun? Wenn ich Schmerztabletten nehme, welche?

...zur Frage

Krumme Füße/Fehlstellung durch seitliches Schlafen?

Hey. (Ja ich weiß, schon wieder son ne Frage...) Aber ich habe das Gefühl, dass die Füße durchs seitlich schlafen, also so dass die Füße sich so komisch verbiegen (kann es nicht so gut erklären).... Und außerdem dass die Ohren krumm werden, weil sie sich so ins Kissen drücken... Morgens tun mir die Ohren und Füße auch weh... Früher habe ich mir darüber nie Gedanken gemacht..... (ich weiß nicht, aber ich suche immer nach irgendetwas, was schädlich sein könnte (seiht man ja an meinen anderen Fragen), aber eig. will ich das gar nicht) Auf dem Rücken schlafen, kann ich nicht. Ich bekomme immer Alpträume, so Schlafwachträume oder wie das heißt.... Glaubt ihr, dass die Füße davon Fehlstellungen bekommen? Danke ---> manchmal schlaf ich so ungefähr http://www.animaatjes.de/cliparts/aktivitaten/schlafen/clipart_slapen_animaatjes-245.jpg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?