Halsschmerzen nach dem Schlaf

3 Antworten

Du solltest in deinem Schlafzimmer für genügend Feuchtigkeit sorgen und deine Nase freihalten, vielleicht machst du bevor du ins Bett gehst eine Emcur (Emser) Nasendusche,

Es kann auch sein das du eine Hausstauballergie hast, die macht auch Halsweh.

Wenn meine Nase mal dicht ist, trotz Nasendusche, mache ich einige Tröpfchen Chinaöl auf mein Kopfkissen, dann kann ich ganz sicher durch die Nase Atmen und der Mund bleibt dicht.

Falls du das Fenster über die Nacht geschlossen hast, solltest du es mal offen lassen. Sicherlich werden die Halsschmerzen dadurch besser. Anosnten würde ich dir auch einen Raumbefeuchter empfehlen.

Den Mund geschlossen zu halten, das kannst du dir wahrscheinlich nicht mehr abgewöhnen, weil du es schon sehr lange tun wirst. Aber du kannst dir ein Getränk ans Bett stellen und immer wieder zwischendurch mal trinken. Nimm am besten einen Kräutertee. Mineralwasser kann zu "sprudelig" sein. Trink abends vor dem Einschlafen und gleich morgens wieder, wenn du aufwachst. Damit kannst du die Trockenheit im Hals überwinden.

Wie das Fingerbeissen abgewöhnen?

Wie kann ich meiner Tochtr das Fingerbeissen abgewöhnen? Sie hat ständig einen Finger im Mund und beisst daran rum. Dadurch sehen ihre Fingerkuppen und ihre Nägel schon leicht mitgenommen aus. Was kann man dagegen tun? Sie macht es immer in Gedanken und kann es einfach nicht lassen.

...zur Frage

Ist Eis bei Halsschmerzen gut?

Kann man bei Halsschmerzen eigentlich aus Eis essen oder sollte man Halsschmerzen nur mit WÄrme also mit Tee behandeln?

...zur Frage

Warum habe ich ständig morgens gerötete Augen?

In den letzten Wochen habe ich morgens, nach dem Aufstehen immer sehr gerötete Augen. Genug Schlaf bekomme ich, daran kann es nicht liegen. Kann es sein, dass die Augenlider beim schlafen nicht hinreichend geschlossen sind, so das die Augen austrocknen? Was kann ich tun?

...zur Frage

Hilfe! Jeden Tag Halsschmerzen! Wieso gehen die nicht weg?

Hallo,

ich bin 20 Jahre alt und ziemlich verzweifelt. Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Ich versuche mein Problem so gut wie möglich zu beschreiben.

Also, es fing eigentlich alles an mit pfeiffesches Drüsenfieber. Hatte immer wieder eine Mandelentzündung und hab deswegen immer wieder Antibiotikum genommen. Es ging und ging aber einfach nicht weg, also hat mein Arzt irgendwann mal Blut abgenommen und siehe da, ich hatte das Drüsenfieber, was aber schon wieder am "abklinken" war.

Danach gingen aber meine Halsschmerzen nicht weg. Seit heute laufe ich mit einem geröteten Hals rum. Ich hab mir immer wieder eingeredet, dass die Schmerzen bald weggehen, aber sie sind geblieben. Ich habe jetzt vor kurzem Blutabgegeben und die Werte waren gut. Nichts auffäliges. Auf Drüsenfieber wurde auch nochmal geguckt, aber auch diese Werte waren gut. Danach bin ich zum HNO Arzt, der mich dann Untersucht hat. Auch er konnte leider nichts finden. Nächsten Monat mache ich noch einen Allergietest und hoffe ehrlich gesagt, dass der Test was findet.

Die Halsschmerzen sind besonders schlimm, wenn ich morgens aufstehe. Nachts kann ich nur noch mit einem Halsbonbon im Mund schlafen und mit viel trinken. Tagsüber muss ich viele Bonbons lutschen, damit ich mich konzentrieren kann. Mein Hals ist also jeden Tag gerötet, besonders der Zapfen im Mund. Es sind nicht unbedingt immer die Mandeln. Ich habe mir dann noch überlegt, ob ich vielleicht immer mit Mund auf schlafe, aber das habe ich überprüfen lassen und dies ist nicht der Fall. Wenn der Allergietest nichts sagt, dann weiß ich nicht was ich noch machen soll. Ich fühle mich soweit körperlich ziemlich fit und bin auch nicht eingeschränkt. Es sind wirklich nur die Halsschmerzen.

Vielleicht hat jemand eine Idee, was es noch sein könnte. Vielleicht hat jemand das gleiche durch gemacht und kann mir davon berichten. Ich würde mich über alles freuen! Auch wenn es nur ein Hinweis ist! Hauptsache ich könnte den Arzt vielleicht beim nächsten mal sagen, was es vielleicht sein könnte und ihm somit ein denkstoß verpassen.

Bitte, ich wäre euch mega dankbar. Ich möchte endlich wieder gesund sein und richtig Sport machen können! Ich beantworte euch auch jede Frage, soweit ich eine Antwort darauf geben kann.

Mit freundlichen Grüßen!

...zur Frage

wie am besten Schlaf Rhythmus normalisieren?

mein schlaf rhythmus ist komplett am *** . Ich gehe seit einer woche um 6-8 uhr morgens schlafen und stehe um 17-18 uhr auf.. ich will es unbedingt schaffen wieder normal schlafen zu gehen gegen 23-24 uhr und um 8-9 uhr aufzustehen aber wie kann ich das am besten schaffen? lG

...zur Frage

Schlafen mit offenem Mund - welche Tricks können da helfen?

Kennt ihr das? Man schläft - warum eingentlich? - nachts mit offenem Mund. Morgens ist der Mund ganz trocken und der Hals roh. Man ist heiser. Was kann man tun, um dies zu vermeiden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?