Halsschmerzen im unteren Halsbereich

1 Antwort

Du solltest in jedem Fall so schnell es geht nochmal zum Arzt gehen. Das hört sich schwer danach an, dass du etwas Härteres benötigst als Lutschtabletten. Versuche in der Zwischenzeit deinen Hals warm zu halten. Trinke viel Tee mit Honig. Empfehlenswert ist Salbei oder Kamille. Du musst deinen Hals schön feucht halten, also nochmal: viel trinken! Außerdem kannst du mehrmals täglich mit lauwarmen Salzwasser gurgeln. Das könnte helfen. Gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?