Halsschmerzen (erneut) nach einer Erkältung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde dir trotzdem raten, nochmal zum Arzt zu gehen. Es kann eine beginnende Mandelentzündung sein und je eher sie behandelt wird, umso besser. Mit Hausmitteln kann man da wenig ausrichten.

Gute Besserung!

Da wird die Erkältung wohl doch noch nicht ganz vorbei sein bzw. sich jetzt verlagert haben.

Warte ab, beobachte und schone dich. Ich gurgle übrigens immer mit Salzwasser - hilft mir am besten bei Halsschmerzen.

Geh zum Arzt, wenn es schlimmer oder nach 3 Tagen nicht besser wird.

Hallo Ananke,

an deiner Stelle würde ich mit Malebrin (gibt es rezeptfrei in der Apotheke) gurgeln. Mit diesem Produkt habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht.

Wünsche gute Besserung! Fischkopp

Hast du dich denn richtig auskuriert? Denn ich hab das oft, wenn ich trotz Erkältung voll arbeite oder so holt sie mich schnell wieder ein.. 

Versuch´s mal mit Manukahonig....

Was möchtest Du wissen?