Halsbonbons lieber mit oder ohne Zucker?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo!

Beides, also reiner Industriezucker und auch die meisten künstlichen Süßstoffe sind für den Körper nicht gesund.

Besondere Vorsicht ist geboten bei Saccharin Natrium und Aspartam. Ich würde dann eher zu den normalen Sorten mit Zucker greifen. Kinder sollten gar keinen Süßstoff zu sich nehmen. Erwachsene müssen für sich entscheiden, was sie lieber nehmen. Wenn eine ältere Dame sich z.B. ein Pillchen Süßstoff in ihren Kaffee wirft, ist das O.K.

Wenn du ganz auf Nummer sicher gehen möchtest, schau mal im Biomarkt, dort habe ich letztens Bonbons mit Honig oder Malz gesüßt gesehen. Die kaufe ich dann auch immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, wenn ich starke Halsschmerzen haben, lutsche ich tagsüber die Salbeibonbons mit Zucker, weil man ja schließlich tagsüber immer mal was trinkt und auch die Zähne putzt. Für die Nacht ist es besser, sich ein zuckerfreies in die Wangentasche zu legen. Allzu viel zuckerfreie Bonbons können zu starkem Durchfall führen. lg Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuckerfrei Bonbons sind in jedem Fall schon mal etwas besser als die normalen Bonbons, am besten jedoch sind Kaugummis oder Bonbons mit dem zahnfreundlichen Zuckerersatzstoff Xylit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaufe dir diejenigen, die dir am besten schmecken. Falls mit Zucker, schadet dir das bisschen Zucker nicht, denn Du nimmst doch nicht ewig Halsbonbons. Da duerfte man auch keine Honigbonbons nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?