Hals innwendig geschwollen, was kann man tun?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, ich kann schanny hier nur zustimmen. Ich würde auf alle Fälle bei diesen Beschwerden mal zum HNO gehen. Was heißt denn, es ist glücklicherweise nichts passiert? Sind die Beschwerden wieder weg? Sollte es wirklich eine Kehlkopfentzündung sein, kann eine solche Erkrankung auch chronisch werden. Das muß in der Tat mit Antibiotika behandelt werden. Gute Besserung. Gerda

Lymphknoten am Hals geschwollen - warum?

Meine Lymphknoten am Hals sind geschwollen, das ist deutlich zu spüren, ich habe aber ansonsten keine Beschwerden, fühle mich fit, keine Erkältung, nichts. Woher kann das kommen? Kann man einfach abwarten, bis es vorbei geht oder muss man mit sowas zum Arzt?

...zur Frage

Anhaltende Schulterschmerzen links?

Hallo,seit längerem plagen mich Schulterschmerzen links. Seit etwa zwei Wochen aber wird es gar nicht mehr besser...Links beim Schulterblatt ist eine Stelle, die ich oft mit dem Faszienball bearbeite. Da ist ein Punkt der 'hüpft' regelrecht unterm Ball weg. Wenn ich mit der Schulter kreise kracht es ganz gewaltig.Mittlerweile strahlt das Ganze auch oft in den Arm aus, mein Nacken schmerzt und das wiederum verursacht Kopfschmerzen... oft zieht und sticht es auch vorne im Brustbereich.Die verschiedensten Salben hab ich schon durch. Einen Termin bei einer Osteopathin habe ich erst im September bekommen.Gestern war ich bei der Massage und sie hat links im Arm einen Punkt erwischt, da hat es sich ganz kurz angefühlt, als ob ich in den Fingern gestromt wurde... und allgemein hab ich das Gefühl als wäre es heute schlimmer als vor der Massage...was kann ich noch tun?was kann das sein?

...zur Frage

Seit 2 Wochen extrem müde und schlapp - warum?

Hallo! Ich bin w, 21 und seit ca 2 Wochen fühle ich mich als würde ich krank werden, hab aber kein Fieber oder Schmerzen. Ich nehme seit 1 Monat die Pille, vlt hats ja damit was zu tun. Mein linker Lymphknoten am Hals war jetzt 2-3 Tage geschwollen, war aber nicht schlimm. Ich könnt ständig schlafen und mich freut nichts... was könnte das sein?

...zur Frage

Immer stärker werdende Schmerzen im Hals beim Schlucken!!

Hey, ich hatte vir 3Tage leichtes Fieber , begleitet von leichten Halsschmerzen. Das Fieber ist jetzt weg, die Halsschmerzen sind jetzt das Problem. Sie wurden in diesen 3 Tagen langsam immer schlimmer! Also es sind keine Halsschmerzen, der hals tut nur beim Schlucken weh. Mittlerweile fast nicht mehr auszuhalten, ich habe angst immer zu schlucken weil das so weh tut. Auch wenn ich esse oder trinke tut dasweh, das ist schrecklich! Ich hab jetzt einen Salbeitee gekauft und ihn getrunken aber es ist immer noch nicht weg? Ich wollte heute zum Arzt aber ich hatte keine Zeit und als ich da war war es schon zu... Ab und zu habe ich auch einen hustreiz,aber nicht so oft. Meine Mutter hat auch gesagt das meine Mandeln nicht geschwollen sind...und ich weiß nicht wie mandeln aussehen um es auch sehen zu können..jedenfalls tut esbauch leicht weh wenn ich mit den Finger auf meinen hals drücke und meine stimme ist heiser geworden (seit heute Nachmittag). Was soll ich tun ich kann das nicht mehr aushalten!habt ihr paar gute haushaltstipps? Und wisst ihr was das ein könnte?danke im vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?