Hallux valgus auf der Kleinzehenseite

1 Antwort

Am besten du gehst zum Orthopäden und lässt das untersuchen. Der wird dann sicher erst mal eine konservative Therapie anbieten. Wenn alle Stricke reissen, kann man auch operieren, aber soweit würde ich an deiner Stelle noch gar nicht denken!

Teilweise extremer Juckreiz an den Füßen!

Hallo.

Ich habe teilweise extremen Juckreiz an beiden Füßen, meistens an der Ferse und an der Spitze der Zehen um genau zu sein. Dieser Juckreiz entwickelt sich manchmal sogar zu einem recht unangenehmen Schmerz, den ich hauptsächlich in der Ferse beim Auftreten und beim Bewegen der Zehen bemerke, wobei sich die Zehen dann auch irgendwie Steif und nicht mehr so beweglich anfühlen. Ich habe es schon vergeblich mit intensiverem Waschen und Pflegen versucht und trage wenn ich nicht grade draußen bin keine Schuhe oder Socken damit meine Füße genug Luft kriegen, da meine Füße sehr schnell schwitzen. Ich kann ansonsten nichts ungewöhnliches an meinen Füßen wie z.B. übermäßige Schuppenbildung oder ähnliches erkennen, scheint also zumindest äußerlich alles normal zu sein.

Danke für jeglichen Rat!

...zur Frage

Seit ein paar Wochen habe ich an dem rechten Fuß die vierte Zehe Schmerzen - was kann das sein?

Ich habe seit ein paar Wochen immer wieder mal Schmerzen in den Zehen, und zwar an jeweils beiden Füßen der 2. von außen, der neben dem kleinen Zeh. Der Schmerz ist von unten, im vorderen Teil, als wären sie leicht geschwollen oder von innen entzündet. Es ist auch völlig egal, ob ich Schuhe trage oder barfuß laufe, und ich habe das Gefühl, der Schmerze geht bei dem rechten Fuß auf den mittleren Zeh über. Woran kann das liegen? Ich habe keine Plattfüße, laufe auch sehr viel barfuß, und trage selten Pumps oder ähnlich enge Schuhe. Ich habe auch keine eingerissene Hautstellen oder eingewachsene Nägel!!! Zwischendurch war der Schmerz auf beiden Seiten weg, nun ist er wieder da.... Was kann das sein?

...zur Frage

Erste Hilfe bei Hallux Valgus?

Ich habe einen Hallux Valgus schon so lange ich denken kann. Bisher hatte es mir nicht so viele Probleme bereitet. Ich bin auch nicht der Typ Frau der sehr oft hohe Schuhe trägt, da ich mit meinen 1,74 m schon recht groß genug bin ;-) Ich hatte meist nur Schmerzen am Anfang, wenn ich mir neue Schuhe (auch Turnschuhe) gekauft hatte. Sobald diese eingelaufen waren, war auch alles wieder ok.

Nun ist es so, dass ich seit gut einer Woche schon schmerzen habe, selbst in der Ruheposition. Z.B. sitze ich im Büro ein meinem Schreibtisch und habe das jeweilige Bein über das ander überschlagen und der Fuß hängt in der Luft. Trotzdem kommt hin und wieder dieser dumpfe Schmerz. Ich trage meine bequemsten Turnschuhe und der Schmerz kommt jetzt auch häufig beim normalen gehen. Es ist zwar noch auszuhalten, weil es kein Dauerzustand ist, aber ich befürchte, dass es sich entzündet hat und deswegen so empfindlich ist. Ich bin 35 und glaube das es langsam an der Zeit ist den Fuß operieren zu lassen, aber das wollte ich erst frühstens im nächsten Jahr, weil ich dieses Jahr noch in den Urlaub fliege. Ist natürlich ein perfektes Timing, dass die Sch... ausgerechnet jetzt anfangen muss :-(

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Gibt es irgendwelche Mittel, die ich zunächst verwenden kann um den Schmerz zu lindern? Mit was wurde die besten Erfahrungen gemacht? Gelschienen, Tabletten, Salbe....? Bevor ich mir irgendwas bei der Apotheke aufschwazen lasse, wollte ich hier erstmal Tipps einholen.

Vielen Dank schonmal :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?