Hallo,ich habe öfters das ich "Flecke" vor den Augen bekomme.?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo VioSop,

bei Sehstörungen in Verbindung mit Taubheitsgefühlen ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es ein neurologisches Problem ist. Lasse dich auf jeden Fall von einem Neurologen untersuchen.

Wenn diese Störungen öfter mal kommen und immer zeitlich auf höchstens eine Stunde begrenzt sind, dann liegt die Vermutung nahe, dass es sich um eine Migräneaura handelt.

Migräneaura:

  • Sehstörungen, Sprachstörungen oder einseitige Taubheitsgefühle.
  • Eine Migräneaura findet üblicherweise vor dem Migränekopfschmerz statt.
  • Dauer der Aura: zwischen 10 bis 60 Minuten.


Es gibt verschiedene Formen der Migräne:

  • Die meisten Migränepatienten haben „nur“ einen Migränekopfschmerz (mit den typischen Begleitsymptomen).
  • Ein kleiner Teil dieser Menschen hat auch manchmal zusätzlich eine Migräneaura.
  • Manche Auramigränepatienten bekommen nur die Migräneauraohne Migränekopfschmerzen.


https://de.wikipedia.org/wiki/Aura_%28Migr%C3%A4ne%29

Falls der Neurologe bei dir eine Auramigräne diagnostiziert, kannst du in meinem anderen Beitrag nachlesen, wie man einer Migräne vorbeugen kann:

https://www.gesundheitsfrage.net/frage/aura-aber-kein-starker-migraenekopfschmerz?foundIn=list-answers-by-user#answer-1078434


LG Emelina


Hallo VioSop, sprech da bite mit deinem Hausarzt drüber und gehe zum Augenarzt. Per Ferndiagnose ist das schwer zu beurteilen.

Was möchtest Du wissen?