Hallo zusammen,bin 67j und habe schon ewig einen festen dickenBauch.Jetzt fängt er an zu hängen .

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Naujoks,

ihm Alter vergisst man zu oft das man nicht mehr ganz soviel Kalorien brauchen wie meinetwegen Jugendliche. Das heißt wenn irgend möglich etwas Bewegung. in regelmäßigen Abständen. wenn man da zumindest jeden zweiten Tag einen größeren Spaziergang macht 45 Minuten + ist das natürlich nicht schlecht.

Keine Diäten aus irgendwelchen Frauenzeitschriften die versprechen in Fünf Tagen 10 kg odgl. weniger. Das führt ganz sicher zum Jo-Jo -Effekt. Also nachsehen wie viel Zucker drin ist. Ich habe gerade bei einer Flasche Mangosaft auf das Schild gesehen 34 % Zucker Also evtl. einmal genauer hinschauen Cola -Ketchup - manche Eigenmarken von Fruchtsäften haben richtig viel Zucker. .

Also Bewegung und kleinere Portionen und regelmäßig essen kein Frühstück auslassen so das man dann zu Mittag richtig viel isst. Ja und genügend trinken Schorle ..!

VG Stephan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pferdezahn
25.07.2014, 12:16

Das mit dem Jo-Jo- oder Onkel Jo-Effekt ist doch nur dummes Gerede. Wenn ich auf irgendeine Art und Weise einige kg abgehungert oder trainiert habe, dann liegt das ganz alleine an mir, und nicht an Onkel Jo, ob ich sie wieder auf die Hueften oder dem Bauch bekomme. Disziplin ist da auch gefragt.- Zu @doktorhans sei gesagt, dass man Dickleibigkeit nicht unbedingt auf das Alter schieben kann, denn dann muessten ja so ziemlich alle Senioren eine Wampe haben. Gewiss veraendert sich so einiges im Aler, der Hormonspiegel faellt, und durch einen Testosteronmangel koennen keine Muskeln mehr aufgebaut werden, und jedes Pfund das man zunimmt, zeigt sich am Bauch. Da heisst es wiederum "Disziplin" bewahren.

0

Im Alter verändert sich - bedingt unter anderem durch sinkenden Hormonspiegel - das Verhältnis von Fett, Muskelmasse und Bindegewebe. Man sollte seine Ernährung darauf einstellen (Ernährungsberatung der Krankenkasse aufsuchen und nicht auf eigene Faust Diät machen oder hungern) und viel bewegen (nach sportärztlicher Untersuchung und Beratung).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist niemals zu spät, um Sport zu machen. Ich kann mir vorstellen, dass es sehr gut wäre, sich ein Trampolin anzuschaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erst mal müsste man wissen ob du mänlich oder weiblich bist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bethmannchen
27.07.2014, 05:48

Warum? Es gibt doch kein männliches oder weibliches Fett, auch beim Bindegewebe gibt es keinen Unterschied und Muskeln sind Muskeln?

Deine Rückfrage ist nicht nachvollziehbar

0

Was möchtest Du wissen?