Ist es möglich dass zu viele Antioxidantien schädlich sind für die Spermienqualität?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn ich das PDF auf Seite 10 runterscrolle, dann komme ich auf eine nahezu leere Seite.

Davon ab, ich empfehle als Antioxidant nur noch das Astaxanthin. Es ist von unübertrofffener Wirkung bei nur positiven "Nebenwirkungen", bei Interesse lies den Link, lG

https://www.inutro.com/astaxanthin

P.S.: Auf Wunsch kann ich Dir noch weitere Berichte über Astax. verlinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Platonic 06.04.2017, 18:56

Vielen Dank für die Hilfe. Ich habe das falsch geschrieben. Sorry. Ich meinte Seite 6. Das Astax ist mir bekannt. Wirklich ein gutes AO! Danke nochmals.

1
Winherby 06.04.2017, 19:15
@Platonic

Aaaalso: Dort steht

In hoher Konzentration
können diese freien Radikale jedoch eine
direkte Schädigung der Spermatozoen
verursachen (35).

das verstehe ich genau umgekehrt wie Du, glaube ich. Die freien Radikalen schädigen die Spermien. Die AO vernichten  oder bekämpfen doch solche freien Radikalen. Somit ist es also von Vorteil, wenn man AO nimmt. LG

0

Die Ursache liegt wahrscheinlich woanders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?