hallo zusammen, ich lasse mir übermorgen 4 Tattoos stechen lassen an den Händen und an meine fäusten. wollte fragen ob es wehtut?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Tätowierungen tun weh, je nach Stelle mehr oder weniger. 

Wenn du selbst den Schmerz beim tätowiert werden noch gar nicht kennst, gehe ich mal davon aus, dass du bislang noch keine Tattoos hast. Als Einsteiger würde ich dir empfehlen, erst einmal mit im Alltag nicht sichtbaren Stellen wie Oberarm oder Oberschenkel zu beginnen. Da ist man in der Regel auch nicht gar so schmerzempfindlich und verbaut sich zudem nicht die Zukunft dadurch ;) 

Es kann Schmerzen geben. Die Haut hat ein empfindliches Nervenzentrum zum Ertasten und zum Fühlen. Auch als Warnsignal, wenn etwas zu heiß oder zu kalt ist.

Ich will jedenfalls keine Tattoos haben. Hinterher gefallen sie mir nicht mehr und dann bekomme ich die nicht mehr weg. Das muss dir auch klar sein.

Achte darauf, dass das Tattoo-Studio sauber ist. Billig nutzt wenig, wenn du hinterher Entzündungen oder Hepartitis bekommst.

Leider müssen meine Eltern immer öfter wegen Tattoos die Leute im Notdienst behandeln, weil die Hygiene im Studio nicht gestimmt hat.

GinoFCB99 07.12.2017, 11:17

danke für die Info (:

1

Gerade an den Händen hat man viele Nervenenden, damit man gut tasten kann.

Bist Du Dir ganz sicher, daß Du das ein Leben lang behalten willst? Jeder wird es sehen - und Du wirst vielleicht einmal Deine Einstellung ändern und nicht immer das zur Schau stellen, was Du Dir jetzt stechen lassen willst.

Mir wäre das biologische wie auch das psychologische Risiko zu groß, ehrlich. Lieber was nehmen, das wieder abgeht...

Nein du bist doch ein Mann.

Was möchtest Du wissen?