Frage von Marvin663, 32

Hallo sind 3-4 Volkornbötchen zuviel für das Frühstück was könnte ich als Alternative essen um satt zu werden?

Antwort
von dinska, 16

Täglich ist diese Menge definitiv zu viel, denn es kommt ja auch noch der Belag dazu.

Ich esse schon seit Jahren zum Frühstück Haferflocken oder Getreideflocken und mische sie mit Sonnenblumenkernen und geschrotenen Leinsamen. Da ich es süß mag fülle ich sie mit  gesüßtem Hagebuttentee und einer Magnesiumtablette auf.

Das macht sehr satt und hält mindestens bis zum Mittagessen an. Du musst die Menge variieren, bis du das richtige Maß hast. Wenn du es nicht süß magst, kannst du es auch mit ungesüßtem Tee oder Naturjoghurt mischen.

Antwort
von DerGast, 18

Sag mal?

https://www.gesundheitsfrage.net/frage/hallo-ich-esse-meistens-zum-fruehstueck-3...

Antwort
von Melanie88, 23

Pauschal lässt es sich nicht beantworten, ob 3-4 Vollkornbrötchen zu viel sind. Was möchtest du denn überhaupt erreichen, abnehmen?

Kommentar von Marvin663 ,

Ich will mein Gewicht halten gleicht sich das aus wenn ich 4 Volkornbrötchen essen da ich mein Abendessen weglasse 

Kommentar von Melanie88 ,

Um die Frage zu beantworten, solltest du dich mit den Nährwertangaben (speziell den Kalorien) der Lebensmittel auseinander setzen, die du zu dir nimmst.

Dein Körper hat einen Gesamtumsatz an Energie, den er täglich verbraucht. Diesen kannst du dir mit verschiedenen Rechnern aus dem Internet ungefähr berechnen. Ein wesentlicher Faktor dabei ist deine körperliche Bewegung, die du am Tag verrichtest. Dazu muss nicht zwingend Sport zählen, denn so gibt es auch zwischen Berufen (z. B. Büro-Job oder Handwerker) große Unterschiede. Der jeweilige Gesamtumsatz-Rechner sollte dies berücksichtigen.

Solang du über den Tag verteilt ungefähr immer gleich so viel Kalorien zu dir nimmst, wie dein Körper verbraucht, hältst du dein Gewicht. Nimmst du mehr zu dir, werden die Kilos allmählich steigen, umgekehrt fallen.

Wann und womit du deinen täglichen Gesamtumsatz verteilst, spielt dabei kaum eine Rolle. Theoretisch könntest auch deinen kompletten Tagesbedarf am Morgen mit Fastfood oder eben Vollkornbrötchen verbrauchen.

Antwort
von sternchen112, 5

Finds ja schon lustig, dass sich hier Leute rausnehmen zu sagen, ob das zu viel oder zu wenig für dich ist. Keiner weiß wie groß du bist, wie viel du wiegst, wie viel Sport du machst etc. Du musst deinem Kalorienverbrauch immer deinem Tagesverbrauch anpassen. Wenn dieser generell hoch ist, dann ist es auch kein Problem, wenn du 3-4 Brötchen isst.

Kommentar von Marvin663 ,

Also ich bin 15 Jahre alt bin 172 groß und wiege 58 Kilo 

Antwort
von Taigar, 19

Subjektiv betrachtet würd ich schon sagen dass 3-4 Brötchen zuviel sind für nen Frühstück. Das sind eine menge Kohlenhydrate.

Du solltest vielleicht die Menge reduzieren und zu dem Vollkornbrötchen Rührei oder Spiegeleier essen. Das sättigt eigentlich ganz gut.

Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten