Ist es schlimm wenn man schon dreimal hintereinander eine Bänderdehnung hatte? Was könnte im schlimmsten Fall passieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich denke, dass bei wiederholter Bänderdehnung die Bänder sozusagen etwas ausleiern und die Stabilität des Gelenks nachlässt und das Risiko einer erneuten Dehnung steigt.

Falls es ums Sprunggelenk geht, bei dem meist die Außenbänder (nach außen umknicken) betroffen sind, würde ich versuchen, beim Joggen oder Tennis/Fußballspielen bewusst das Gewicht mehr nach innen (hin zum Ballen) zu verlagern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich hatte mal alle Bänder im Außenbereich des Köchels gerissen ... Der Arzt hat gemeint, wenn man sowas öfters hat, könnte es sein, dass es zu chronischen Verletzungen führen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei mir ist es so, dass ich halt immer leichter umgeknickt bin. Stabilisationsübungen können dann helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja, nach einer Bänderdehunung bleibt der Fuß meist ein bisschen insatbil, bzw. bänder verheilen glaube ich nie vollständig. Passieren kann glaube ich nicht wirklich viel, außer, dass es dir dann vielleicht immer wieder passiert, bzw. es dir öfter mal weh tut....wie kommt diese Frage auf? Ist das bei dir der Fall? Dann solltest du mal mit deinem Arzt darüber sprechen ;)....Gute Besserung wünsche ich dir in diesem Fall ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?