Ich habe gestern nach meinem Kumpel getreten und traf dabei mit meinem Muskel sein Knie. Jetzt kann ich nicht mehr auftreten. Was ist das?

1 Antwort

Etwas ähnliches habe ich auch mal gehabt, allerdings habe ich nicht getreten, sondern es ist in einem Presschlag beim Fußball passiert. Ich konnte danach auch nicht mehr richtig auftreten, und habe den Fuß danach erstmal ein paar Tage geschont. Beim Arzt war ich jetzt nicht, und es war auch keine Prellung.

Ich habe es einfach länger gekühlt und geschont, dann war es gut. Weißt du jetzt ob es bei dir eine Prellung war ?

Meniskusschmerzen nach Tritt gegen das Knie

Gestern beim Fussball habe ich einen Tritt gegen die rechte, äußere Knieseite bekommen.

Heute habe ich große Schwierigkeiten, das Knie durchzustrecken, es schmerzt dann sehr. Eine Schwellung kann ich aber nicht erkennen. Kann das dennoch eine Prellung sein? Sollte ich besser zum Arzt oder kann ich selbst irgendwie ertesten, ob etwas am Meniskus etc. ist?

...zur Frage

Sturz auf dem Eis und dickes Knie- was jetzt?

Ich bin gestern beim Eislaufen gestürzt. Voll aufs Knie. Eigentlich dachte ich es wäre nicht so schlimm. Aber heute morgen war mein Knie dann dick, aber nicht blau. Und beim Auftreten schmerzt es auch. Ich kühle jetzt schon. Was soll ich noch machen? Sollte ich Montag direkt zum Arzt?

...zur Frage

Schlag auf's Knie (Knie auf Knie) und jetzt Schmerzen

Hallo

ich bin am Freitag (13.12.2013) beim Fußball mit einem aus meiner Manschaft schmerzahft zusammengestoßen. Besser gesagt ich bin Torwart und im 1 gegen 1 ist er mit seinem Knie auf mein Knie 'geschlagen'. Nun weiß ich nicht ob mein Knie dabei verdreht war oder nicht. Aufjedenfall hatte ich sofort sehr heftige Schmerzen und konnte für ein paar Minuten nicht mal mehr auftreten. Es bildete sich nach kurzer Zeit ein kleines 'Ei' auf der Seite, also meine betroffene Stelle ist die rechte, äußere Seite. Also es bildete sich da nach kurzer Zeit ein kleines 'Ei' und wurde auch blau. Am Samstag morgen konnte ich auch wieder auftreten. Es tat zawr noch ein kleines bisschen weh aber die richtigen Schmerzen kommen mittlerweile nur noch beim belasten des Knies und beim Beugen. Meine Frage ist nun: Kann man jetzt schon sagen das es 'nur' eine Prellung ist oder kann es vielleicht auch eine Bänderverletzung bzw. Meniskus oder ein Knorpel sein der da Probleme macht. Vielen Dank im vorraus für Antworten :)

...zur Frage

Was Passiert mit denn beinen wenn man sie nicht bewegt?

hi

ich hoffe mir kann einer weiterhelfen

Wenn eine Person mehre Monate oder Jahre zb im Koma Liegt und dadurch seine beine nicht bewegen kann was passiert dann mit denn beinen ?

Könnte er wenn er aus denn Koma er aus denn Koma erwacht einfach laufen oder würde das nicht gehen ?

Ich weiß das sich die Muskeln zurückbilden

und was noch ?

Knochen Sehnen Versteifungen ?

...zur Frage

4 Monate nach Knie Op Schmerzen im Fußgelenk

Bin im April am rechten Knie operiert worden, Meniskusschaden. Alles wunderbar . Das Knie ist zwar immer noch ein bisschen empfindlich, aber das liegt daran das es auch mit der Arthrose kämpft.

Viel mehr Sorgen macht mir jetzt mein rechtes Fußgelenk. Seit etwa 3 monaten habe ich Schmerzen im Fußgelenk. ich weiß gar nicht wie ich das beschreiben soll. Der Schmerz sitzt zwischen den beiden Knöcheln. Strecken kann ich den Fuß deshalb nicht mehr wirklich, dann zieht es da drinnen enorm. Also mit Schuhen mit Absatz das kannst Du vergessen. Hatte vor 4 Wochen einen hohen Schuh an wegen Hochzeit, darin konnte ich nicht laufen. Morgens oder wenn ich länger gesessen oder gelegen habe, kann ich kaum auftreten und humpele erst mal 5-10 Schritte bis es nachlässt.

Nun traf ich einen Bekannten der mir sagte seiner Frau ginge es genauso, das sei nach dieser Art Op normal weil dabei das Fußgelenk total verdreht werden muß um an die Stelle im Knie zu kommen die bearbeitet werden soll.

Was ist da dran? Wird das wieder besser? Der Mann berichtete das das bei seiner Frau wohl nix mehr wird, habe man ihr gesagt. Dann bin ich aber aufgeschmissen denn ich habe einen stehenden Beruf.

Dann habe ich seit einiger Zeit nach der Op Schmerzen in der linken Hüfte!? Wenn ich länger sitzt oder liege ist es kaum zum aushalten. Drehe ich mich auf die rechte Seite dauert es 10 Minuten dann ist es auch nicht mehr auszuhalten, aber immer nur die linke Seite.

Ich weiß, ich muß da noch mal hin, aber ich wollte vorher wissen was da bei so einer Op alles kaputgehen kann.

Hat da jemand Erfahrung????

...zur Frage

Knieendoprothese

Am Montag wurde meine Frau (75 Jahre) eine Knieendoprothese eingesetzt. Beim ersten (äußerst vorsichtigen )Auftreten unter Mitwirken eines Therapeuten stellte sich das Knie nach außen (O-Bein). Am Mittwoch erneute OP. Dabei wurde das Knie gespült und ein Inlett der Prothese ausgewechselt. Gestern stellten wir fest, dass das Bein immer noch taub und mit eigener Kraft nicht bewegungsfähig ist. Auch die Zehen kann meine Frau nicht bewegen. Das ganze Bein ist geschwollen.

Was kann da passiert sein bzw. was sollte man unternehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?