Hallo ich bin krank und....

4 Antworten

Ich fürchte Antibiotika hilft bei Erkältungen kaum Weil der allergrößte Teil von Viren verursacht wird.

Da hilft viel trinken (Kräutertee) Dampfbäder mit Kamillan) Schüssel heißes Wasser Kopf drüber und mit einem Handtuch das Ganze überdecken.  Umschläge falls Du erhöhte Temperatur hast usw.. Mit Salbeitee odgl. gurgeln!

Ja und  so Dinge wie Ingwer, Meerrettich, Kamille , Knoblauch , Zwiebeln, Salbei und Thymian sind eine Art natürliche Antibiotika sprich sie unterstützen das Immunsystem bei Erkrankungen  Ja und  ,Kiwi, Sandornsaft Advokado udgl. enthalten nicht wenig Vitamine. Das muss nicht immer gut schmecken hilft aber. Nur mit Knoblauch ist das ein wenig heftig - wenn es doch mit der Klassenfahrt klappt lieber etwas weniger falls überhaupt.  .

So ein paar allgemeine Hinweise 

  • Egal ob Husten oder Schnupfen: mehrmals am Tag mit Wasserdampf inhalieren - das befreit die Atemwege. Danach nicht raus gehen, sondern im Warmen bleiben.
  • Extra viel trinken, so kann sich der Schleim lösen. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass Kräuter wie Thymian das Abhusten erleichtern.  
  • Bei harmlose Halsschmerzen kann es wohltuend sein, mehrmals täglich mit Salbeitee zu gurgeln, das empfiehlt die DEGAM in ihrer Leitlinie.
  • Studien belegen: Honig ist bei quälendem Reizhusten genau so wirksam wie ein chemischer Hustensaft.
  • Einfach pur mehrmals täglich einen Löffel Honig im Mund zergehen lassen.
  • Wer Infektionen vorbeugen möchte, sollte sich regelmäßig und gründlich die Hände waschen, das ist ein wirksamer Schutz, um sich und anderen Infektionen zu ersparen.
  • Eine gesunde Lebensführung mit wenig Stress, ausgewogener Ernährung und ausreichend Bewegung stärkt das Immunsystem und schützt damit vor Infektionen.
  • Außerdem gilt:, viel Schlaf ist die beste Medizin. Wer schläft und sich ordentlich auskuriert, der wird seine Erkältung hoffentlich bald wieder los!(Quelle br.de)

So das muss erst einmal langen Also nicht allein auf irgendwelche Pillen hoffen sondern selbst etwas tun Erkältungstee Thymianhustensaft udgl. bekommt man auch beim Discounter.

VG Stephan 

PS. Da bekommen wir aber doch eine Ansichtskarte von der Klassenfahrt ..oder

Ok danke für deine Hilfe. Wegen der Ansichtskarte muss ich nochmal sehen

0

Hallo...ganz viel Kräutertee trinken und Kopfdampfbäder machen !!!Evt.die Brust/Rücken mit einem Erkältungsbalsam einreiben, gut einmummeln und ruhen !!! Entweder hilft es Dir -oder nicht! Man kann Gesundheit nicht erzwingen!Und wenns noch schlimmer wird ist keine Klassenfahrt am Montag angesagt...sondern der Arztbesuch!Denn aus einer Erkältung kann Schlimmeres werden!Gute Besserung für Dich(und hoffentlich klappt es mit der Klassenfahrt doch noch)!!!LG AH

Hallo daniel4453!

Mach gegen den Husten und zum Lösen des Schnupfens ein heißes Dampfbad mit Salzwasser. Auch die Bestrahlung der Stirn mit einer Rotlicht-Lampe hilft gegen den Schnupfen. Dann kommt recht schnell alles raus! Ansonsten solltest Du dich schonen und keine anstrengenden Unternehmungen machen. Wenn Dir danach ist, dann schlaf Dich lieber gesund. Auch das kann sehr gut helfen!! Ich drücke Dir die Daumen, dass alles bis zur Klassenfahrt wieder okay ist!

Baldige Besserung wünscht walesca

Husten und unangenehmes Gefühl im Hals seit 2 Wochen (Erkältung, Sport)?

Also ich hab folgende Frage: und zwar hab ich seit knapp 2 Wochen plötzlich Husten bekommen ohne dass ich wirklich erkältet war, denn wenn ich krank bin, habe ich tagelang extremes Krankheitsgefühl und Halsschmerzen waren auch immer dabei. Dieses mal hatte ich nur paar tage vor dem Husten Krankheitsgefühl, wobei ich nicht krank geworden bin. Ich hatte auch Kopfschmerzen aber die sind dann auch weggegangen. Irgendwann bekam ich dann wie schon erwähnt, Husten. Ich habe öfters niesen müssen aber ich hab nicht wirklich Schnupfen. Allergien hab ich auch nicht, daher muss es irgendwie doch noch eine leichte Erkältung sein, aber komischerweise ohne Krankheitsgefühl. Ich hab selten Husten deswegen kann ich mir eine Erkältung mit nur einzelnen Beschwerden nicht erklären, ich kenne das gar nicht. Jetzt zu meiner Frage, man soll ja kein Sport machen bei einer Erkältung. Ich habe jetzt immer noch husten, welches aber schon leichter geworden ist. Ist das schlimm, dass ich trotzdem vor einer Woche joggen war und jetzt schon seit 4 Tagen regelmäßig Fahrradfahren gehe trotz Hustens? Das einzige was ich habe, ist Husten UND ein unangenehmes, raues Gefühl im Hals zb beim Gähnen. Sonst keine Anzeichen einer Erkältung..

Es ist nicht schlimm dass ich Fahrrad fahre oder? Oder doch gefährlich bei Husten? Ach ja und denkt ihr ich habe eine leichte Erkältung? Könnte der Husten und die Beschwerden im Hals auch mit meiner Krankheit Hashimoto zutun haben?

1

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?