Hallo, bin schwanger, 28 Woche, nehme seit 3 wochen Blutdruck senker ein.hab heute Kopfschmerzen und Wasser in den Händen?muss ich zum Arzt?

2 Antworten

also ich würde vorallem mal im kh anrufen! generell bei schwangerschaft und hohem blutdruck lieber einmal zuviel wie zu wenig ABER ruf erst mal an. hast du auch genug getrunken heute? ich würde sicherheithalber gehen da sie ja genau das gesagt hat, dass du das tun sollst.. wie fühlst du dich denn sonst so? bewegt sich dein kind gut und fühlst du dich wohl?

lg **manon**

Bei solchen Fragen ist es immer sehr hilfreich, den Namen des entsprechenden Präparates zu nennen.

Wenn Dir Dein Arzt diese Anweisung gegeben hat, was fragst Du dann hier ???

1

Ich hatte am nächsten morgen meine Hebamme angerufen und ihr alles nochmal geschildert, sie sagte (nach 26 Jahren Erfahrung) dass wenn meine Blutdruckmessung/Werte OK ist/sind, dann ist es auch ok. Ich bin schwanger da ist eine Wasseransammlung in den meisten Fällen normal (1 SS war noch extremer) und Kopfschmerzen kamen wahrscheinlich von zu wenig trinken der letzten Tage ....

Tigerkater: Der Arzt sagte das damals zu mir, als ich noch NICHT mit Metropolol eingestellt war und meine Frage stellte sich zu dem Zeitpunkt, wie es sich MIT der Einnahme und normalen Werten verhält.

0
33
@Pam88

Es wäre sicher sehr sinnvoll gewesen, wenn Du Du diese Informationen auch in Deiner Frage angegeben hättest !!!

0

Bluthochdruck bei Blähungen und vor Stuhlgang

Ich nehme seit über 2 Monaten wegen einer Antrumgastritis Pantoprazol oder Nexium Mups (40 mg) und abends 150 mg Ranitic. Will demnächst reduzieren. Die Nebenwirkungen dieser PPIs sind bei mir geringer als bei Omeprazol, jedoch auch vorhanden: leichtes Unwohlsein, weicher Stuhl, Blähungen und negative Stimmungslage. Wache morgens mit starkem Herzklopfen auf und muss sofort zur Toilette: Stuhlgang. Danach wird es etwas besser. Durch die Blähungen steigt tagsüber mein Blutdruck und ich gerate in Unruhe. Laut Cardiologe ist mein Herz absolut ok, aber ich war jetzt schon 2x beim Notarzt wegen sehr hohem Blutdruck (über 200:110) und bekam Bayotensin. Kein Arzt kann einen Zusammenhang zwischen Bluthochdruck und Blähungen sehen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

...zur Frage

Bluthochdruck? Blutdruckwerte spielen verrückt...

Hallo,

irgendwie spinnt mein Blutdruck seit geraumer Zeit! Immer wenn ich liegend messe habe ich Werte von 110-125 zu 65-80, wenn ich aber sitzend messe habe ich meistens einen Blutdruck von 145-180 zu 90-110! Eben hatte ich 145/93! Wenn ich nach dem putzen messe ach herje dann sind wir schon bei 180 zu 110...

Mein Arzt hat eine 24 std Messung angeordnet für kommenden Dienstag, das macht mir aber schon ein bisschen Angst..

Zudem fühle ich mich IMMER müde und schlapp, was aber auch daran liegen kann, dass ich Depressionen/Angst habe.

Wie hoch darf ein Blutdruck unter Belastung sein? Sollte ich mir Sorgen machen? Achja, ja ich bin übergewichtig, rauche, bin ziemlich unfit!

Lg

...zur Frage

Plötzlich hoher Blutdruck,Kopfschmerzen und Übelkeit,was tun?

Meine Frau hat öfters plötzlich erhöhten Blutdruck (180/110) Kopfschmerzen u. Übelkeit dazu kommt dann auch noch Schwindel u. Benommenheit.. Wie sie eben ist geht sie nie zum Arzt..wäre aber mal nötig,was meint ihr? Vielen Dank

...zur Frage

Erhöhter Puls und erhöhter blutdruck

Habe seit April meinen Blutdruck regelmäßig gemessen, da mein Hausarzt erhöhte Werte festgestellt hat und mir meine enalapril c't 10mg morgens verordnet hat. Der obere Wert schwankt zwischen 120und140 der untere zwischen 90. und 100. Puls 70-80 . Jetzt wurde vor zwei Wochen die Medikation erhöht 1 enalapril c't 10 mg morgens, Eine halbe abends und eine amlodipin 5mg noch abends. Mein Oberer Wert ist jetzt100-110 der untere zwischen 80-90 aber mein Puls ist jetzt permanent auf 100-120.

Ich habe jetzt ständig Schwindel, ich bis 53 Jahre weiblich. Ich bin seelisch sehr angeschlagen, weil in Januar mein Sohn verstorben ist. Vorher hatte ich auch höchstens leicht erhöhten Blutdruck, ohne Medikation. Als jugendliche und junge Frau war mein Blutdruck immer extrem niedrig. Ist der erhöhte Puls ein Problem.?

...zur Frage

Tabletten gegen Bluthochdruck?

Hallo an alle auch Betroffenen mit Bluthochdruck. Muss das erste Mal Tabletten gegen Bluthochdruck nehmen. Wer kann mir sagen, wie lange es dauert, bis eine Wirkung eintritt? Geht der Blutdruck gleich nach der ersten Tablette runter oder dauert es ein paar Tage? Und wer hat Erfahrung mit Blutdrucktabletten gemacht, die keine oder nur wenig Nebenwirkungen haben? Und ist es möglich, wenn man zu hohen Blutdruck hat, dass man dann das Herz in den Ohren schlagen hört? Ich weiß, dass ich mit dem Arzt sprechen muss, aber ich möchte gerne Erfahrungen von Betroffenen hören. Danke schon mal im Voraus

...zur Frage

Getroffen vom Lichtbogen eines Blitzes. Kann dies zu Bluthochdruck führen?

Wurde vom Lichtbogen eines Blitzes getroffen und habe seitdem starke Kopfschmerzen und massiv höhere Werte beim Blutdruck. Kann ein Blitz den hohen Blutdruck verursachen? Das Kribbeln in Händen und Füssen nach dem Blitzeinschlag waren nach ein paar Stunden wieder vorbei. Habe jedoch seitdem auch das Gefühl, mehr Flüssigkeit zu mir nehmen zu müssen. Bin ständig durstig. Kann dies auch vom Blitz herrühren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?