Hallo an alle....Streptokokken wie leicht kann man sich anstecken?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Infektion erfolgt in der Regel als Tröpfcheninfektion bei engem Kontakt mit einem unbehandelten Infizierten oder Erkrankten.

In Ihrer Situation ist das Risiko doch eher gering. Sie werden vermutlich mit einer nicht infzierten Erzieherin ein Gespräch führen, haben keinen oder nur wenig Kontakt zu den Kindern dort und ob sich dort überhaupt eine kontagiöse Person aufhält scheint mir auch längst nicht gesichert. Machen Sie sich nicht verrückt.

Mit dem Gedanken an immer wieder auftretende banale Infektionen bei Ihrem Sohn müssen Sie sich in Zukunft ohnehin anfreunden - das ist nun mal so in solchen Einrichtungen. 

Danke also ich habe es hinter mir,ich möchte dazu sagen das die Erzieherin erkältet war und mich angennist hat,Sie meinte das sie nur erkältet ist niemand hat "Streptokokken" erwähnt...ich weiss nur das ich kratsen im halz habe und hoffe das es nur eine erkähltung ist.. sonst wie gesagt ich muss mich in Zukunft mit infektionenen anfreunden.Liebe grüsse

0

- von niemandem anniesen lassen

- kein Handschlag

- keine Türgriffe anfassen

- Toilettenbesuch vermeiden

- nach verlassen des Gebäudes unverzüglich Hände waschen oder Desinfektionsmittel auftragen

- Mundschutz ist bei uns ja noch unüblich, sonst wäre das für dich empfehlenswert

Sehr lieben Dank,Sehr Hilfreich!!!Ich werde versuchen alles irgendwie hinzukriegen ohne das die es bemerken aber Hände schütteln vermeiden und Mundschutz schwierig die werden  es als beleidigend empfinden.Desinfektionsmittel und Handschuhe nehme ich bestimmt  mit.Liebe Grüsse

0

Was möchtest Du wissen?