häufiger harndrang -> urologe verschreibt oxybutynin al 5 anwendung/alternativen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Auch ich hatte mal einen sehr starken Harndrang und wurde mit Tabletten behandelt .Bei mir war der Grund in der Psyche gelegen.........aus einer Stress und Angststörung heraus, frei nach dem Sprichwort .....vor Angst in die Hose machen......musste ich alle paar Minuten zur Toilette.Es war einfach nur noch furchtbar und belastend.

Was ich damit sagen will, du solltest mal schauen ob du vlt. unter Stress stehst oder irgendetwas in deinem Unterbewusstsein arbeitet und noch nicht verarbeitet ist.

Übrigens habe ich die Tabletten nicht gebraucht, weil die Ursache erkannt wurde und behandelt:)

LG Bobbys :)

Was möchtest Du wissen?