Hätte ich doch die Pille danach gebraucht?

2 Antworten

Hallo, da Du Blutungen hast, bist Du wahrscheinlich auch nicht schwanger. Dein Arzt hat Dich gründlich untersucht und ich glaube, Du solltest ihm vertrauen. Die Zwischen- und Schmierblutungen kannst Du einfach auch deshalb haben, weil Du Dich wegen einer evtl. Schwangerschaft verrückt machst. Zudem hast Du ja auch eine Pille vergessen, auch das kann Zwischenblutungen verursachen. Deine Übelkeit ist meiner Ansicht nach psychisch bedingt. Unser Hormonsystem ist sehr empfindlich. Mach Dich mal ein bißchen locker, ich denke, Deine Sorge ist völlig unbegründet. lg Gerda

Wieso hast du denn nicht einfach mal in deiner Packungsbeilage nachgelesen, was da zu einem Vergesser in Woche zwei steht? Diese kommt vom Hersteller und keiner kennt sein Medikament besser als dieser.

Ein Vergesser in Woche zwei ist bei einer einphasigen Mikropille völlig irrelevant, wenn die Packung ordnungsgemäß zu Ende genommen wird. In deinem Fall ist die Pille danach, wie von den Ärzten bestätigt, nicht nötig gewesen.

Woher kommt meine Zwischenblutung diesmal?

Hallo

Also...Ich nehme die Pille durchgehend. Letztens hatte ich zwischenblutung, was schon mal vor kommt. Hatte aber in der Zeit auch Verkehr ohne Kondom....hab jetzt irre Angst evtl schwanger zu sein. Hab wegen der zwischenblutung drei Tage nach dem gv die Pille abgesetzt und hatte zwei oder drei Tage Blutungen und dann einen Tag plötzlich nix und dann heute wieder einsetzende Blutung....Muss ich mir sorgen machen?

...zur Frage

ungeschützter gv und brunlicher Ausfluss

Hallo zusammen

Ich habe in der ersten Woche der neuen Packung eine Pille vergessen und davor ungeschützter gv. Zwei Tage später habe ich ein ziehen im Unterleib und bräunlich roter Ausfluss. Kann ich schwanger sein?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen

...zur Frage

pille danach

ich habe 30h nach dem geschlechtsverkehr die pille danach genommen und nach einer woche hatte ich die periode normal 6 tage so wie immer aber stärker kann ich trotzdem schwanger sein .. jetzt sind es 4 wochen her als ich GV hatte..

...zur Frage

Periode, zwischenblutung?

Hallo. Ich hatte die letzte Periode am 5.august und hatte an den Tag Geschlechtsverkehr ohne Verhütung. Am 9.august hatte ich wieder Geschlechtsverkehr ohne Verhütung und am 10 sehr braunen ausfluss, darauf den Tag kam hellrote Blutung und zwar ziemlich viel. Die habe ich jetzt immer noch. Ist jetzt der 6tag. Dazwischen ab 11 ungefähr hab ich auch meine fruchtbare Tage laut Rechner. Nach der ersten periode vom 5.august hatte ich eine Woche Übelkeit Kreislauf probleme... 5tage... Dann kam nochmal die Blutung... Was kann das sein?

...zur Frage

Pille und Pille danach große Verwirrung ( Ersteinnahme)

Hallo zusammen Und zwar habe ich meine Ersteinnahme der Pille erst am 2 Tag meiner Tage statt am 1 beginnen können. Jetzt ist es passiert das ich am 5 Tag ( also nachdem ich die 5 Tablette genommen habe) Gv hatte. Da die Pille allerdings in diesem fall erst nach 7 Tagen wirkt hab ich mir die Pille danach verschreiben lassen. der gv war Samsag Moregn und die Pille danach hab ich am Montag Morgen genommen. Die normale Pille habe ich ganz normal weiter genommen, auch heute. So meine Frage heißt das jetzt trotzdem das ich ab diesem Zeitpunkt geschützt bin, also ich jetzt gv haben kann ohne das was passiert ?! weil in den aderen Forums gabs unterschiedliche Meinungen zu diesem Thema

...zur Frage

Kein Rezept für Pille danach bekommen ?!

Hallo,

ich war heute morgen bei meinem Frauenarzt um mir die Pille danach verschreiben zu lassen. Er hat einen Ultraschall gemacht und meinte mit folgender Begründung, dass die Pille danach nicht notwendig wäre: "Gebärmutterschleimhaut sehr schmal, so wie es für die Pille normal wäre kein Eisprung zu sehen"

Hier die notwenigen Informationen dazu (die ich natürlich auch meinem Frauenarzt gegeben habe)

  • Montag habe ich einen neue Blisterpackung begonnen
  • Mittwoch (also 1. Woche) habe ich leider versäumt eine zu nehmen
  • Samstag auf Sonntag nacht hatte ich GV bei dem das Kondom kaputt ging

  • Sonntag ging ich nicht zu einem diensthabenden Arzt oder KH, da ich es nicht als "Notfall (!)" eingestuft hatte

  • Montag stand ich vor verschlossenen Türen bei meinem Frauenarzt, da dieser in den Ferien anscheinend andere Öffnungszeiten hat
  • Heute (Dienstag morgen) hab ich es dann zu ihm geschafft. Also innerhalb der 72 Stunden. Siehe oben.

Nach langer Grübelei möchte ich mir jetzt doch einen zweiten Rat einholen, da mir das doch etwas komisch vorkommt, weil gerade in der ersten Woche der Schutz der Pille aufgebaut wird und es dann am "gefährlichsten" ist, eine Pille zu vergessen. Kann ich meinem Frauenarzt trauen? Die 72 Stunden sind morgen vorbei, nach meinem Wissen gibt es dann auch keine Möglichkeit mehr eine Schwangerschaft zu verhindern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?