Hämorrrhoiden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst dafür kein Bild hochladen. Das ist entweder eine Hämorrhoide oder eine Analthrombose. Beides ist ungefährlich; der Besuch beim Arzt wird aber nötig sein. H. habe übrigens die Eigenschaft, sich meist wieder "zurückzuziehen". Weg sind sie damit aber nicht.

Irgendwie wird der Rest nicht angezeigt. Ich bin 17, und habe seit gestern Abend plötzlich an der rechten Seite des Afters eine dicke rötliche Schwellung. Vorher keine Beschwerden. Diese tut beim Sitzen teilweise weh und sonst fühlt es sich wie muskelkater im schließmuskel an. Ein Bild kann ich hier ja leider nicht posten.

31

Doch, du kannst ein Bild hochladen.
Im Feld wo du deine Frage stellen kannst steht weiter unten "Bilder oder Umfrage zur Frage hinzufügen".

2
2
@Ente63

Geht das noch nachträglich?  Finde es nicht 

0

Wie kann man die Schmerzen und das Jucken bei Hämorrhoiden lindern?

Eine OP ist nicht nötig, dazu sind die Hämorrhoiden nicht schlimm genug. Ich möchte auch keine Operation. Aber trotzdem möchte ich nicht immer diese Beschwerden haben, Juckreiz oder die Schmerzen, besonders dann, wenn man mal beim Essen nicht so aufgepasst hat. Was gibt es da?

...zur Frage

Was kann man gegen die Schmerzen bei Hämorrhoiden tun?

Ich habe ja schon gehört, dass man gegen Hämorrhoiden eigentlich nichts tun kann. Aber die Schmerzen, muss man die aushalten? Gibt es da nichts, das hilft?

...zur Frage

Hämorrhoiden oder Fistel?

Ich leide seit knapp einem Jahr unter sich stetig verschlimmernden Druckschmerzen in der Afterregion. Ein "Auswuchs" ist auch vorhanden. Mittlerweile kann ich auch überhaupt kein scharfes Essen mehr zu mir nehmen...
Könnte es ein Abszess sein oder eher Hämorrhoiden?
Ich habe mich bislang blöderweise nicht zum Arzt getraut. Wüsste auch um ehrlich zu sein nicht, wo ich damit hingehen sollte.

...zur Frage

starkes Jucken am After ! Hämoride ? Mariske ?

Hallo, bin 16 Jahre alt. Habe schon seit ich 15 bin, ein starkes Jucken am After. Ich kratze mich immer daran, und hab auch ein Streifen in der Unterwäsche. Bei hartem Stuhlgang hat es immer geblutet, was jetzt nichtmehr der Fall ist. Es Juckt übelst, dass man es nichtmehr aushalten kann. Beim abtasten, habe ich eine kleine Falte bemerkt, habe mal 2 Fotos hochgeladen.

http://s14.directupload.net/file/d/3330/d2ed6vig_jpg.htm und s7.directupload.net/file/d/3330/6p524pqk_jpg.htm

Bitte um Hilfe!!!! :(

...zur Frage

Was kann tun, damit es weggeht, ohne ärztliche Behandlung?

Hallo, ich bin neu hier und 17?Jahre alt. Ich habe ein großes Problem und dies ist am After. Ich habe seit 2 Tagen einen Knoten und er geht nicht weg. Ich habe schon Aloe Vera und Bepanthen drauf geschmiert, aber es geht nicht weg. Ich möchte damit nicht gerne zum Arzt, da mir das mega peinlich ist. Meine Mutter weiß sogar nichts davon, es ist mir wirklich total peinlich. Könnt ihr mir weiter helfen, ohne dass ich zum Arzt muss. Was kann man machen :-(

Liebe Grüße, Doggiefan

...zur Frage

Nicht mehr blutende Hämorrhoiden entfernen lassen?

Hallo zusammen. Ich (erst 16 Jahre alt) hatte seit Ende Dezember/ Anfang Januar sehr harten Stuhl. Lag vermutlich daran, dass ich in der Zeit viel zu wenig getrunken habe.. Jedenfalls hat mein After nach kurzer Zeit angefangen beim Stuhlgang zu brennen und immer wieder war ein wenig hellrotes Blut am Klopapier.

Ich dachte mir dass das wohl ein kleiner Riss wegen der zu starken 'Spannung' ist. Hab seit ca. 3 Wochen dann angefangen mich bewusst ballaststoffreich zu ernähren und 2 Liter am Tag zu trinken und so wieder normalen Stuhl bekommen. Seit 1-2 Wochen hat auch nichts mehr geblutet/ gebrennt.

Anfang dieser Woche ist mir dann aber aufgefallen, dass ich beim Stuhlgang eine Art Knoten am After gespürt habe, so als ob er etwas heraushängt. (tut mir leid, ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll)

Hab dann nochmal alles gegoogelt und habe jetzt den Verdacht, dass das ein Hämorrhoid sein muss... :( Wenn dieser beim Stuhlgang bemerkbar wird soll das ja schon das 2. Stadium sein...

Meine Frage ist nun, muss ich damit zum Arzt, auch wenn es nicht mehr blutet oder schmerzt? Das Problem ist halt, dass ich bei sowas total verklemmt bin... Allein schon mit meinen Eltern darüber zu reden ist mir peinlich, ich will gar nicht darüber nachdenken einem Arzt meinen Allerwertesten entgegenzustrecken..

Bitte helft mir/ erzählt mir eure Erfahrungen falls ihr mal das selbe Problem hattet, würde mich total freuen! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?