Hämorrhoiden, Analfissur, kann mir wer heflen ?

3 Antworten

Was du selber unternehmen kannst, ist dir in der Apotheke "Tannolact" zu kaufen. Das sind so Tütchen mit Pulver drin. Das gibst du in warmes Wasser und machst ein Sitzbad darin. Es hilft auf jeden Fall gegen die von dir geschilderten Beschwerden. Allerdings wirst du über kurz oder lang noch einen Proktologen aufsuchen müssen. Ich könnte mir vorstellen, dass sich da auch Pilze oder Bakterien angesiedelt haben, wenn du schreibst, dass es nicht so gut riecht.

Mein Cousin hatte auch Hämorrhoiden, er hatte blutigen Ausfluß, schmerzen ohne Ende und ging dann irgendwann zum Proktologen. Dieser hat seine Hämorrhoiden mit einer Spritze ...mir fällt das Wort nicht ein, jedenfalls ging es ihm dannach bis heute(!) bestens! Die Behandlung war zwar unangenehm, aber lieber ein paar Minuten unangenehme Behandlung als ggf. ein Lebenlang schmerzen oder größere Hämorrhoiden.

P.S. ganz wichtig ist es auch, beim Toilettengang nicht zu doll zu drücken, das verursacht immer wieder Hämorrhoiden. Am besten rede mit einem Proktologen, der kann dir in der Regel auch viele Tipps geben, was die Ernährung betrifft.

Hallo,

du solltest zum Gastroenterologen gehen und der wird dich dann gründlich untersuchen. Da brauchst du auch keine Angst zu haben oder dich schämen ,der macht das jeden Tag und für ihn ist wichtig was da los ist.

Bis dahin solltest du pressen vermeiden und auf geschmeidigen Stuhlgang achten. Desweiterem kannst du nach der Pflege ,Kompressen in die Pofalte legen ,damit es nicht so nässt.

Bitte nicht daran herum kratzen.

Es kann sich hier um Hämorrhoiden ,Analthrombose, Analfissur ,Analekzem uam.handeln.

LG bobbys

Habe ich Hämorrhoiden?

Hallo,

seit 2 Tagen verspüre ich beim Stuhlgang ein brennen, was 20 Minuten nachher immer noch leicht zu spüren ist. Es fühlt sich so an als hätte ich etwas scharfes gegessen. Nach dem Stuhlgang kann ich eine kleine Auswölbung am After sehen. Im "normalen" Zustand ist die jedoch nicht zu sehen.

Was könnte das sein?

Vielen Dank im Vorraus.

...zur Frage

Hausmittel oder lieber gleich zum Arzt bei Hämorrhoiden?

Hallo ihr Lieben! Ich habe vermutlich Hämorrhoiden. Nun habe ich bereits auf der Seite [Link vom Support entfernt] Tipps über Hausmittel gefunden, die angeblich helfen sollen. Aber bringt das wirklich etwas? Oder würdet ihr mir raten gleich zum Arzt zu gehen??

...zur Frage

starkes Jucken am After ! Hämoride ? Mariske ?

Hallo, bin 16 Jahre alt. Habe schon seit ich 15 bin, ein starkes Jucken am After. Ich kratze mich immer daran, und hab auch ein Streifen in der Unterwäsche. Bei hartem Stuhlgang hat es immer geblutet, was jetzt nichtmehr der Fall ist. Es Juckt übelst, dass man es nichtmehr aushalten kann. Beim abtasten, habe ich eine kleine Falte bemerkt, habe mal 2 Fotos hochgeladen.

http://s14.directupload.net/file/d/3330/d2ed6vig_jpg.htm und s7.directupload.net/file/d/3330/6p524pqk_jpg.htm

Bitte um Hilfe!!!! :(

...zur Frage

Jucken/ Kribbeln am Afterausgang

Sehr geehrte Damen und Herren, ich hab eine Frage, wegen welcher ich mich sehr schäme und ungerne zum Arzt gehen will. Vor 4 Tagen habe ich nach dem Abwischen einen "Pickel" der ziemlich übel gejuckt hat zwischen Vagina und Anus entdeckt. Ich habe ihn mit Babywindelcreme eingeschmiert und jetzt ist er fast weg. Nachdem ich ständig gegoogelt habe was es sein könnte, bin ich häufig auf Würmer oder Hämorrhoiden gestoßen. Plötzlich fing es an öfter zu jucken... ich bemerke das Jucken aber nicht wenn ich nicht dran denke... Und irgendwie weiß ich nicht ob ich da einen Hämorrhoiden habe oder nicht ehrlich gesagt weiß ich nicht mal wie der aussieht bzw wie ein normaler After aussieht.

Meine Mutter hatte mit die Empfehlung gegeben Schwarkümmelöl aufzutragen, der beseitigt Hämorrhoiden aber auch Ekzeme oder stinknormale Pickel.

Ich weiß jetzt nicht ob ich mir das einbilde oder da wirklich etwas ist... ich habe keine schmerzen, kein Blut, keine Verstopfung oder festen Stuhlgang, keine Würmer im Kot oder sonst was ausser das Kribbeln....

Ich hoffe jemand kennt das und kann mir helfen, falls die Beschwerden länger anhalten würde ich zum Arzt gehen... nur jetzt noch nicht :D

Vielen Dank im Vorraus und liebe Grüße

...zur Frage

Wie kann man die Schmerzen und das Jucken bei Hämorrhoiden lindern?

Eine OP ist nicht nötig, dazu sind die Hämorrhoiden nicht schlimm genug. Ich möchte auch keine Operation. Aber trotzdem möchte ich nicht immer diese Beschwerden haben, Juckreiz oder die Schmerzen, besonders dann, wenn man mal beim Essen nicht so aufgepasst hat. Was gibt es da?

...zur Frage

Kann man Factulind auch in der Schwangerschaft anwenden?

Hallo, ich verwende öfters die Salbe Factulind, wenn die Hämorrhoiden jucken. Ich bin schwanger. Kann ich die Salbe noch verwenden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?