Hämatome im Alter stärker?

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Ne, bei mir ist es immer gleich blau. 60%
Ja, das habe ich auch festgestellt. 40%

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ne, bei mir ist es immer gleich blau.

Hallo! Mit 30 Jahren bist du ja noch relativ jung(-:

Nebenbei: Die Definition von Kindern zum Alter ist schon sehr interessant. Bei ihnen gilt man ab dem 45. Lebensjahr als alt....((-:

Nun zu deiner Frage:

Die Ausprägung eines Hämatoms ist von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich. Das liegt daran, dass die Gewebestruktur, aber auch Fließ- und Gerinnungseigenschaften des Blutes individuell verschieden sind. Ältere Menschen neigen stärker zu Blutergüssen als jüngere. Das unter der Haut gelegene Fettgewebe verringert sich, gleichzeitig nimmt die Gefäßbrüchigkeit zu. Deshalb sind die Hämatome bei ihnen auch häufig stärker ausgeprägt, da hast du schon Recht!

Du zählst mit deinen 30 Jahren aber definitiv noch nicht zu den "Älteren". Deshalb stimme ich auch noch für "NEIN" ab.

VIELEN DANK * * * *

0

Das kann ich nicht sagen, ich bin 67 Jahre und muss ASS100 nehmen, das ist ein Blutverdünner, trotzdem bekomme ich nicht leichter blaue Flecken als vor der Beginn der Einnahme, ich würde dir raten mal zum Arzt zu gehen und es untersuchen lassen.

Ja, das habe ich auch festgestellt.

Bei mir sind hauptsächlich die Beine betroffen,was natürlich gerade im Sommer gut aussieht.Schon ein leichtes Kratzen,beispielsweise nach einem Mückenstich reicht aus,um die Haut in einem bläulichen Zustand zu verfärben......

Ab wie vielen Jahren sollte man wirklich mit Krafttraining anfangen?

Hallo Community,

Ich wollte fragen ab wie vielen Jahren man wirklich Krafttraining betrieben sollte.

Ich bin erst 13 Jahre alt und gehe zum Kickboxen dort machen wir immer um die 30 Ligestützen, Kniebeugen, 50 Situps, und dehnübungen... Ist das schädlich in meinem Alter oder ist das ok?

Danke im Vorraus.

Mfg. Shadown

...zur Frage

Hat mein Freund die Windpocken?!

Mein Freund, also ein Freund, sitzt in der Schule neben mir. Wir sind 10.Klasse Gymnasium. Ein Alter in dem wir eigentlich schon längst die Windpocken gehabt haben sollten. Seit Montag hat er Kreisrunde rote Flecken im Gesicht (Backen und Kinn), Hals und Armen. Ich habe ihn gefragt ob er die Windpocken hat, da ich nicht auch damit angesteckt werden möchte. Er meinte es wäre ein Ausschlag, er wäre aber auch noch nicht beim Arzt gewesen. OK Windpocken sind NORMAL kleine rote Blässchen. Als ich aber mit 7 Jahren den Mist hatte, waren es bei mir auch genau diese Flecken. Er meinte aber auch er hätte sie schon gehabt und dann tritt ja normal nur Gürtelorose (oder wie das geschrieben wird) auf. Aber kann es sein, dass er Windpocken hat, wenn nein was ist es dann....Und soll ich ihn nochmal drauf ansprechen, da er auch meint es juckt total. Ich kann mir das bei dem Prüfungsstress echt nicht erlauben krank zu werden

...zur Frage

Arm tut weh nach Fahrradunfall was tun?

Also ich bin beim Fahrradfahren leider hingefallen und hab zum Schutz vor dem Sturz meine Hände gestreckt. Jetzt tut mein Unterarm total weh. Ich kann keine blauen Flecken erkennen. Aber ich hab den Schmerz erst später gespürt. Ich kann meine Haare nicht binden, weil es zu sehr schmerzt. Da ist doch sicher nichts gebrochen oder...? Also bewegen kann ich es noch nur mit etwas Schmerzen dran. Soll ich Montag direkt zum Arzt oder ist das jetzt nur ne kleine Verzerrung was ich auch hoffe? Oder was kann ich tun um die Schmerzen zu lindern ? Was kann ich tun um zu bemerken, dass die Sache ernst ist? Also ob da was gebrochen oder verstaucht ist?

wäre echt lieb wenn mir jemand helfen würde...

...zur Frage

Was run gegen komische Haut an den Oberarmen?

Hallo,

Ich bin 15 und habe komische Haut an Hast du schon Deutsch bzw. deinen Befund?en Oberarmen. Das hat mit 10 ca. angefangen. Damals war ich dann auch beim Hautarzt. Der hat gesagt das würde vom Alter kommen und wäre in 2 Jahren wieder weg. Nach 2 Jahren war es immer noch da und ich bin zu einem anderen Arzt gegangen. Der hat gemeint ich soll regelmäßig Peelings machen. Das habe ich gemacht, hat aber auch nicht wirklich viel geholfen... 

Die Haut hat viele kleine rote Flecken und Pickelchen. Es sieht wirklich nicht sehr schön aus und ich möchte das so schnell wie möglich loswerden. 

Kennt da jemand etwas das wirklich hilft? Ich habe euch mal 2 Fotos angehängt. Auch in unterschiedlichen Lichtsituationen. Ich hoffe ihr erkennt etwas und könnt mir helfen :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?