habt ihrTipps für die zeit nach der entnahme der weisheitszähne?

2 Antworten

Damit das Ganze schneller verheilt, würde ich Arnika-Kügelchen nehmen. Die helfen, damit es nicht so stark anschwillt bzw in deinem Fall schneller abschwillt und die Entzündung damit reduziert wird! Aus meiner Sicht wirken diese Kügelchen Wunder :-)

Um Schwellungen zu vermeiden einfach diese Coolpacks nehmen aber die solltes in ein Handtuch einpacken wenn du sie die auf die Wange legst sonst ist das viel zu kalt und kann zu erfrierungen führen. Hatte das bei allen Weisheitszahn so gemacht und nie hatte ich ne Schwellung. Essen solltest du keine Milchprodukte die nächsten Tage wenn ich mich nicht irre und den Mund mit einem Mundwasser z.b Chlorhexamed spühlen um die Wunden zu säubern und Bakterien abzutöten die sie da einnisten könnten.

loch im zahnfleisch nach w-zahn Entfernung

Hallo, ich bin etwas sehr unsicher. Und zwar wurden mir die beiden unteren Weisheitszähne gezogen. Es wurde genäht. Ich war sehr vorsichtig in der zeit als ich die Fäden drin hatte. Auch als sie mir entfernt wurden, was nun eine Woche her ist. Leider ist auf der linken Seite ein gigantisches loch... scheint offensichtlich nicht richtig zusammen gewachsen zu sein, was auch permanent nässt und blutet! Rechts ist alles gut. Das loch ist vom Durchmesser ein gutes Stück größer als das Watteende eines Ohrstäbchens. Und bestimmt 1, 5 cm tief! Es geht auch nach hinten weg noch weiter. Es schmerzt auch leicht. Ein Gefühl als wäre dort ein zahn, welcher gerade Kälteschmerz aussendet. Sehr sehr unangenehm, es fühlt sich auch so an, als seien hinten essensreste. Aber ich versuche durch vorsichtiges spühlen diese zu entfernen, was aber überhaupt nicht klappt.. weder mit spritze- noch mit normalen wasser im mund. Es ist einfach nur schrecklich. Ich habe angst das sich dort etwas entzündet. Darüber hinaus lässt sich das zahnfleisch vom hinteren backenzahn fast komplett weg klappen, sodass ich recht tiefe einblicke bekomme. Ich möchte da nicht mit i-was drin rum stochern um es zu säubern, ich fühle schließlich nicht wo ich hin muss.

...zur Frage

Schiefer Weisheitszahn !

Hallo,

vor vier Jahren wurden mir die unteren zwei Weisheitszähne entfernt. Der ZA meinte aber, ich müsse den oben links auch noch entfernen lassen, da er schief wächst. Ich habe keine Schmerzen, aber in letzter Zeit desöfteren Schwindel, eitrigen Geschmack im Mund, Mundgeruch,die Augen glühen, fühle mich fiebrig und schlapp (habe aber kein Fieber), und ich krampfe in letzter Zeit häufig mit dem Kiefer.

Beim letzen HNO-besuch sagte mir die Ärztin, dass da hinten ein Zahn raus müsste, weil er zu Verspannungen führt.

Können meine Symptome also mit dem Weisheitszahn zusammenhängen ?

...zur Frage

normal 5 tage nach weisheitszahn op oder nicht

Guten abend, am Dienstag wurden mir auf der linken seite 2 weisheitszähne entfernt (waren noch nicht draußen). Alles lief eigentlich super bis ich heute gemerkt habe dass meine wunde eine gelbe flüssigkeit hat tut gar nicht weh und habe auch eine leich geschwollene wange. Kann es sein dass sich da was entzündet hat? Mfg. Danke im vorraus

...zur Frage

Weisheitszahn-OP - Zahnschmerzen nach OP

Hallo.

Vor 4 Tagen wurden mir alle 4 Weisheitszähne gezogen - unter Vollnarkose. Kar, die Schmerzen sind normal am Anfang! Obwohl diese schon sehr stark waren und ich sie kaum aushalten konnte. Seit dem 3. Tag hab ich schlimme Zahnschmerzen - vorallem im Oberkiefer. Zusätzlich kann ich sehen, dass der Arzt den Faden irgendwie oben in Richtung Rachen befestigt hat. Da ich dort mit der Zunge dranstoße, habe ich beim Schlucken wieder unendliche Schmerzen. Ebenso ist in dieser Wange ein "kleiner weißlicher Fleck". Kann mir jemand helfen? Mein zahnarzt hat Urlaub und die Klinik, in der ich es hab machen lassen, ist 50km entfernt!

...zur Frage

Wie bekomme ich Essensreste aus Wunde von Weisheitszahn-OP?

Hallo :)

ich hatte vor 11 Tagen eine OP, bei der alle 4 Weisheitszähne entfernt wurden. Montag wurden mir die Fäden gezogen und Tampoden im Unterkiefer entfernt. Gestern war ich nochmal zum spülen. Heute habe ich dann das erste mal feste Nahrung zu mir genommen und jetzt hängen Essensreste in den "Löchern" im Unterkiefer, die ich mit normalem Spülen mit Kamillentee nicht rausbekomme. Der Arzt meinte schon, dass sowas passiert. Deshalb habe ich am Dienstag wieder einen Termin zum spülen aber so lange möchte ich das nicht da drin lassen. Gibt es einen Weg, wie ich das da raus bekomme? Mit einem Zahnstocher möchte ich nicht unbedingt in der Wunde pulen.

Danke im Voraus

Mirosmaus

...zur Frage

Wie die Löcher nach Weisheitszahn-OP reinigen?

Hallo,

bei mir wurden im Unterkiefer Weisheitszähne entfernt und nun sind dort Löcher zu sehen. Leider sammeln sich dort immer Essensreste, wodurch es sich sogar schon mal entzündet hat. Wie kann ich nun sicher gehen, dass die Reste da raus gründlich entfernt werden?

Kann ich z.B. eine Munddusche nehmen und damit das ausspülen? Oder wäre das zu heftig?

Ich habe es schon mit Ballon-/Ohrenspritze versucht, aber das ist nicht stark genug. Da haftet immer noch etwas. Und spülen mit Wasser bringt auch nichts, leider.

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?