Habt ihr Tipps gegen Heißhunger?

7 Antworten

Wasser oder Tee trinken. Und früh ins Bett gehen, bevor der Heißhunger kommt ;-)

Allerdings finde ich Diäten nicht so toll, besser ist es eine gute Ernährungsform zu finden, z.B. ketogene Ernährung oder 2 statt 3 Mahlzeiten pro Tag.

Heisshunger dient dem Körper als Ausgleich von Mangelzuständen.

Beim Auto klebst du ja auch nicht die Anzeige der Benzinuhr ab...

Guten Morgen,

das beste ist den Heißhunger mit Obst unterdrücken

LG Pauline168

Trotz Ernährungsumstellung und viel Sport nehme ich nicht ab?!

Hallo,

ich habe seit zwei Wochen meine Ernährung umgestellt und mache jeden Tag für mehr als eine Stunde Sport. Außerdem gehe ich sehr viel zu Fuß.

Mein Tagesablauf sieht folgendermaßen aus: Ich gehe morgen für ca. 30 Minuten joggen oder walken. Anschließend frühstücke ich ein Lowfat-Müsli ( 134 kcal) mit Milch zum Frühstück, Bis zum Mittag essen , esse ich nichts. Beim Mittagessen esse ich eine normale Portion und dazu meistens Salat. Am Nachmittag gehe ich dann zum Sport. Ich wechsele mich wetterbedingt mit Schwimmen und Fitnesscenter ab, wobei ich 1.5 km schwimme ( mehr als 60 minuten) oder im Fitnesscenter aufs Laufband gehe und anschließend für 15 Minuten Beinübungen mache. Zum Abendessen esse ich dann einen Diät-Joghurt ( ca. 140 kcal) und eine Frucht, meistens einen Pfirsich.

Und trotzdem nehme ich nicht ab. In der ersten Woche hatte ich einen 1 1/2 Kilo abgenommen, wobei das halbe Kilo wieder drauf ist, und mein Gewicht so geblieben ist.

Ich bin ehrlich gesagt am verzweifeln. Woran kann das liegen, dass ich nicht abnehme?

Liebe Grüße, Selina

...zur Frage

Gewicht stagniert seit 6 Monaten

Guten Morgen,

ich habe von Jänner bis Ende April 10 kg abgenommen - freu aber leider stagniert mein Gewicht seitdem. Ich möchte gerne noch die letzten 4 kg loswerden, aber es funktioniert einfach nicht.

Ich denke, dass es an mangelndem Sport liegt, da ich seit Mai aufgrund Beförderung leider keine Zeit mehr finde, um ins Studio zu gehen. Hin und wieder mal walken oder schwimmen, aber das wars auch schon. Ich arbeite zurzeit viel (Mo-Sa) und da komme ich erst spät nach Hause, sodass keine Zeit für Sport ist - nur Sonntags eben und da muss ich mich mal um den Haushalt kümmern...

Ich habe seit Jänner meine Ernährung komplett über den Haufen geworfen und ernähre mich sehr gesund (Vollkorn, mageres Fleisch, viel Obst und Gemüse, keine Fertigprodukte, ...) nur Fisch mag ich nicht ;-P und esse auch seit der Stagnation nicht anders.

Wie bekomme ich die letzten 4 Kilo runter, ohne es ungesund zu machen? Hungern will ich nicht und eine Diät bringt nur so lange was, solange man sie macht und danach hat man alles wieder drauf...

Würde ein KH-Verzicht auf kurze Zeit etwas bringen?

Wie war es bei euch? Erfahrungen? Tipps? Bin über jeden Denkanstoß dankbar.

Viele liebe Grüße

Jacky1905

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?