Habt ihr Tipps gegen Blasen an den Füßen bei neuen Schuhen?

6 Antworten

Du kannst Pflaster an verschiedenen Fußstellen kleben und dann die neuen Schuhe zu Hause so viel wie möglich anziehen. Dann gewöhnt sich gleich der Fuß an der neuen Schuh. Alternativ Compeed Blasenpflaster kaufen und mitnehmen und diese beim ersten kleinen Druckschmerzen sofort verwenden!

Du musst die neuen Schuhe im Haus einlaufen und nicht gleich auf die Straße anziehen. Ich trage neue Schuhe immer erst als Hausschuhe bis sich meine Füße daran gewöhnt haben und das Leder nicht mehr so hart ist.

Außerdem trage ich nur Lederschuhe und wenn das Leder an betimmten Stellen sehr hart ist, reibe ich es von innen mit Essig ein oder Lederdehner.

Wenn ich sie dann auf der Straße trage, zuerst nur kurze Strecken und wenn ich sicher bin, dass alles gut ist, dann auch längere.

Immer erst auf kurzen Strecken testen, bevor man sie auf längeren Strecken trägt... Und ich achte immer darauf, besonders dicke Strümpfe anzuziehen, wenn ich den Verdacht habe, ich könnte Blasen von den Schuhen bekommen! Ich habe das Gefühl, dann ist die Reibung nicht so stark und man bekommt nicht so leicht welche. Aber vor allem auf die richtige Größe achten und nicht zu klein kaufen natürlich;)

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Wie behandelt man Blasen?

Wenn man Blasen an en Füßen hat, soll man die dann an der Lut lassen oder in Wasser aufweichen, was habt ihr für Tips, damit sie schnell verschwinden..

...zur Frage

Wie behandelt man offene Blasen richtig?

Ich habe mir in meinen neuen Schuhen Blasen gelaufen und eine davon ist leider offen und die Haut ist ab. Was mache ich jetzt, damit die Stelle schnell nicht mehr schmerzt? Es ist wirklich sehr unangenehm.

...zur Frage

Unerklärliche Blasenbildung am rechten Fuß

Habe seit geraumer Zeit immer unerklärliche Blasen am rechten Fuß. Kaum ist eine am Abheilen entsteht direkt daneben wieder eine neue.

Anfangs dachte ich das es an den Schuhen lag,welche aber nicht unbedingt eng waren, weil die Blasen meist dort auftraten wo zumindest ein Teil der Schuhe waren. Kurioserweise betrifft das Problem aber nur den rechten Fuß.

Habe letztens schonmal einen Zuckertest gemacht weil jemand sagte das so etwas passieren kann wenn man Zucker bekommt aber der Wert war nicht Erhöht. Da wir seit geraumer Zeit im Süden wohnen habe ich mir angewöhnt soviel wie Möglich Barfuß zu laufen aber auch dies scheint Momentan nicht wirklich zu helfen. Beim Arzt wurde ich damals mal auf Fußpilz behandelt was der Doc nach kurzem Blick diagnostiziert hat aber dies hat nicht angeschlagen und da ich kein Arztgänger bin war ich auch nie wieder dort. Hoffe mir kann jemand den entscheidenden Tip geben.

Gruß

...zur Frage

Zwei große, extrem schmerzhafte Blasen an den Fersen. Schnelle Hilfe möglich?

Ich habe mir gestern mit neuen Schuhen zwei riesige Blasen an den Fersen gelaufen (ca. 50cent-groß), beim Joggen. Heute habe ich schon Probleme mit den Straßenschuhen, kann aber hier im Büro hinten rausschlüpfen und so die Schmerzen minimieren. Sorgen habe ich jedoch, weil ich morgen eigentlich eine Wanderung geplant habe ... und mit DEN Blasen brauch ich nicht in die Wanderschuhe steigen.

Muss ich das Wandern absagen? Oder kennt jemand schnelle Hilfe bei Blasen? Ich hatte bisher noch nie so große ...

...zur Frage

Hornhaut auf den Füßen- unpassende Schuhe schuld?

Seit kurzem bemerke ich AUF meinen Füßen eine Hornhautbildung. Ich frage mich, wie das sein kann, wo doch oberhalb gar keine Belastung auftritt die zur Bildung von Hornhaut beitragen könnte. Kann das vielleicht an falschen Schuhen liegen? Ich (männlich) trage meist Sneaker und Turnschuhe.

...zur Frage

Orthopädische Schuhsolen, neue Schuhe

Hallo ich hab neue Schuhe gekauft und möchte meine orthopädischen Einlagen rein machen.

Aber in den Schuhen ist ja schon eine Einlage drin und die ist fest geklebt. Mit Gewalt könnte ich sie aber rausnehmen.

Muss ich für die orthopädischen Einlagen die alten rausnehmen od. kann man die Einlagen auch auf die alten drauf tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?