Haben Präparate mit Ginko zur Konzentrationssteigerung auch Nebenwirkungen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gingko kann z.B. die Blutgerinnung beeinflussen. Bei frei verkäuflichen Präparaten ist die Dosis allerdings so niedrig, dass hier keine Gefahr besteht. Eine Wirkung sollte man sich davon allerdings auch nicht versprechen, der Placebo-Effekt spielt hier wohl die größte Rolle.

Ich bin der Meinung, das diese Präparate alle Geldmacherei sind. Deine Konzentrationsschwäche hat sicherlich auch andere Ursachen und die solltest Du versuchen zu finden und zu beheben. Helfen könnten Dir Entspannungsübungen, Stressabbau, Gedächtnistraining, je nach Bedarf und Geschmack. Was Dir gut tut, solltest Du selbst heraus finden. Dann klappt es auch wieder mit der Konzentration.

Wenn man die Produkte laut Packungsbeilage nimmt, sind Nebenwirkung zwar selten, aber nicht auszuschliießen. Bei Gingko z. B. kommt es aufgrund der blutverdünnenden Wirkungen bisweilen zu Schwindel. Auch die Verbindung mit anderen stärkeren Blutverdünnern kann gefährlich werden und muss mit dem Arzt abgeklärt werden. Außerdem kann man - wenn auch eher selten - allergisch reagieren auf Gingko bzw. andere Inhaltsstoffe freiverkäuflicher Präparate..

Was möchtest Du wissen?