Haben Hormonpflaster die gleiche Wirkung wie oral eingenommene Hormone oder Spritzen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe Quendolin,

ob schleierhaft oder nicht, diese Pflaster wirken genauso effektiv und sicher wie die Pille:

Hormonpflaster:

Das meist quadratische Hormonpflaster enthält Östrogen und Gestagen und wird im Bauchbereich, auf Oberschenkeln, Gesäß oder Oberarm aufgeklebt. Die Hormone werden gleichmäßig freigesetzt und über die Haut in den Blutkreislauf abgegeben. Das Hormonpflaster wird drei Wochen lang einmal wöchentlich gewechselt, gefolgt von einer einwöchigen Anwendungspause.

Es kann als Verhütungsmethode die Pille ersetzen.

Mögliche Begleiterscheinungen sind Hautirritationen, Kopfschmerzen, Brustempfindlichkeit, Blutungsanomalien, u.a. wie bei den Kombinationspillen.

Liebe Grüße, Alois

 - (Hormone, wechseljahre, Hormonspiegel)

das "Schleierhafte" zu erklären, wäre wohl etwas zu umständlich....

0

Was möchtest Du wissen?