Haben die Achselhaare eine wichtige Funktion?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine wichtige Funktion haben sie nicht, sie dienen lediglich zum Schutz der Haut, aber ich finde das ist nur ein sehr geringer Schutz. Seit 25 Jahren habe ich rasierte Achseln und habe damit absolut kein Problem, obwohl ich sehr empfindliche Haut habe. Sind die Achselhaare dran, ist der Schweißgeruch stärker, sind sie weg, ist kaum Schweißgeruch zu erwarten. Also der Schönheit wegen, weg damit. Allerdings benutze ich nur Einwegrasierer für Frauen, das finde ich ganz besonders wichtig, weil ja doch mal ganz kleine Verletzungen durch die Rasur entstehen können und da könnten bei Dauerrasierern Keime eindringen und Entzündungen hervorrufen.

Sie haben die schon hier beschriebene Funktion. Allerdings sehe ich auch kein Problem in der Rasur. Ich mache das schon lange und hatte nie irgendwelche Probleme. Es ist angenehmer in meinen Augen und kein Problem. Achselpflege ist wichtig und saubere Rasur, damit die empfindliche Haut nicht geschädigt wird.

Gnaz funktionslos sind sie nicht, sonst hätten wir keine. Sie helfen bei der Verdunstung von Schweiss.

Bei Menschen, die in heißen Klimazonen leben, tritt evolutionsbedingt eine stärkere Behaarung an den Achseln auf als bei Menschen in kühleren Klimazonen. Das liegt daran, dass es durch den aufgenommen Achselschweiß aufgrund der Verdunstungskälte zu einem Kühlungseffekt des Körpers kommt.

Was möchtest Du wissen?