Haben Darmpolypen mit einer weißmehllastigen Ernährung zu tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

hallo Mohrruebe!

In diesem Link kannst Du dich gut über diese Polypen informieren. Von selbst gehen sie aber auch mit einer ballaststoffreichen Ernährung nicht weg. Man kann - und sollte - sie nur mit einer Darmspiegelung entfernen, ehe sie ggf. bösartig werden können.

http://www.lifeline.de/krankheiten/Darmpolypen-id40299.html

Alles Gute wünscht walesca

Könnte sein, das Ernährungsgewohnheiten bei der Entstehung von Adenomen der Darmschleimhaut eine Rolle spielen. Wenn sich Adenome gebildet haben, dann gehen die durch eine Umstellung der Ernährung nicht wieder weg.

Was möchtest Du wissen?