Habe Zahnschmerzen - Was hilft?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hab mal gehört an nelken kauen. wenn es zu schlimm wird nimm ein schmerzmittel und wenn es nicht zum aus halten ist musst du zum notdienst alles gute und liebe grüße

kommt es vom zahn oder zahnfleisch??? und wie ist der schmerz ziehen pochen,...???

Danke für deinen Tipp. Ich habe sogar Nelken im Schrank.

0

gegen starke Zahnschmerzen hilft eingenommen Ibuprofen. Gutes Mittel gegen mitelstarke Schmerzen mit der Dosierung 400 mg. Die kannst du 4 mal täglich einnehmen. Ansonsten kannst du es mit einer Kühlkompresse versuchen. Andernfalls musst du als Notfall zum Zahnarzt, dann kommst du sofort dran. Gute Besserung!

Zahnschmerzen aber kein Loch

Ich habe Schmerzen am hinteren Backenzahn, die ganz plötzlich aufgetreten sind. Dann habe ich mit einem Vergrößerungsspiegel den Zahn angschaut und kann aber kein Loch entdecken. Können solche Schmerzen auch vorübergehend sein, oder sollte ich lieber sofort zum Zahnarzt? Was kann es denn sonst sein außer einem Loch?

...zur Frage

Gelbe Stelle im unteren Zahn Bereich - Zahn schmerzt

Hallo,

ich habe heute etwas an meinen Zähnen "herumgefummelt" und dabei gemerkt dass der Eck- oder Backenzahn (bin mir nicht ganz sicher) im unteren Bereich ziemlich schmerzt und sehr dunkelgelb ist, wenn ich ihn anfasse.

hab auch ein Bild dazu aufgezeichnet, wie das ganze aussieht, damit ihr es euch etwas besser vorstellen könnt:

http://img691.imageshack.us/img691/3919/zahnweh.jpg

Könnte mir da vielleicht eine kleine Diagnose geben? Was das ist? Und wie man das wieder in den Griff bekommen kann? Werde zwar morgen zum Zahnarzt gehen, könnte aber einige Tage dauern so wie ich ihn kenne bis da mal ein Termin frei ist... und ich würds gern so schnell wie möglichst wissen um jetzt schon was dagegen tun zu können! (aber bitte nicht zu Zähneputzen raten, ich putze mir 2x täglich die Zähne)

Danke euch

...zur Frage

Wie kommt man am besten mit Trennungen zurecht, habe schon 6 Tage nichts essen können?

Hallo zusammen

Vor genau 7. Tagen hat mich mein Partner von heute auf morgen, ohne einen triftigen, mich verlassen! Wir waren 7 Jahre ein glückliches Paar, nur die Fernbeziehung von 230km nervte etwas! Von daher habe ich mir Anfang des Jahren auf Wohnungssuche begeben, 3 Tage vor der Zusage, hat er mich verlassen. Bin sehr verletzt und deprimiert, und suche nach Gründe. Das schlimme ist, ich kann seit 7 Tag nichts mehr essen und ich fühle mich nicht gut. Was kann man gegen so ein Kummer tun?! Was mich bei der Trennung auch wundert, dass er dennoch einen gemeinsamen Urlaub gestern buchte. Und mir heute mitteilte, dass er mit einer anderen Frau stundenlang telefoniert und schreibt. Der sticht ständig in den Wunden! Ich leide sehr darunter und kann ihn nicht vergessen! Mein Kopf sagt, Vergiss ihn und mein Herz sagt leise, ich liebe ihn doch...

Das nichts essen ist ja für ein paar Tage okay, aber was ist wenn es länger anhält?

...zur Frage

Woher können Zahnschmerzen noch kommen?

Hallo liebe Leute! Ich habe seit gestern leichte Zahnschmerzen an einem Backenzahn unten. Wie kann ich wissen, ob das ein Loch ist oder etwas anderes? Wie kann man die Schmerzen voneinander unterscheiden und welche anderen Ursachen sind noch möglich? Wann sollte ich spätestens zum Zahnarzt gehen?

...zur Frage

Karies am Weisheitszahn entfernt, nun doch ziehen?

Hallo liebe Community!

Vor knappe einem 3/4 Jahr war ich aufgrund einer etwas stärkeren Karies am Weisheitszahn (unten links) beim Zahnarzt und hab mir diese entfernen lassen. Der Zahnarzt meinte damals, dass die Karies gerade noch so mit einer Füllung gerettet werden konnte, bevor diese die Wurzel erreichen konnte. Ich hatte also nochmal Glück.

Jetzt war ich vor einigen Tagen wieder beim Zahnarzt, aufgrund von einer weiteren Karies an einem Zahn, der in der Nähe vom Weisheitszahn liegt. Der Zahnarzt hat einen sogenannten Kältetest gemacht, bei dem ich an meinem damals mit Karies befallenem Weisheitszahn am meisten Schmerzen gespürt habe.

Daraufhin meinte mein Zahnarzt, es sei wohl ratsam den Weisheitszahn doch zu entfernen, falls die Schmerzen schlimmer werden sollten.

Nun mache ich mir seit meinem letzten Termin ziemlich Gedanken und bilde mir teilweise ein, mein Zahn würde weh tun, obwohl das gar nicht der Fall ist?

Wie seht ihr das, sollte ich den Weisheitszahn doch entfernen, da die Karies von letztem Jahr ziemlich tief saß? Wie aussagekräftig ist denn so ein Kältetest? Denn eigentlich bedeutet es ja was gutes, wenn ich bei einem solchen Test was spüre, da der Zahn lebt, oder liege ich da falsch?

Ich mache mir nun ziemlich Gedanken, ob das wirklich sinnvoll mit dem Ziehen ist, oder eben nicht. Vielen Dank schonmal für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?